Sponsors

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Als Amiganer braucht man in diesem Sommer die Sonne im Herzen, denn die Zeiten sind wieder unsicherer geworden: Sicher, Amiga Technologies hat soeben den Prototyp der nächsten Rechnergeneration vorgestellt, das Surfer-Pack und ein neues Quadrospeed-CD-Laufwerk für die „Freundin" herausgebracht. Gewiß, die Escom-Tochter hat uns clevere Werbeaktionen (etwa Plakate rund um die Fastfood-Tempel von McDonald's) in Aussicht gestellt. Nur erreichte uns kürzlich eine Presse-mitteilung. laut der Amiga Technologies an die amerikanische Firma Viscorp verkauft werden soll -wo man die Technologie beim Aufbau des digitalen Fernsehens zum Einsatz bringen will. Was ist von dem Millionen-Deal zu hallen Offiziell gab es bei Redaktionsschluß erst eine Absichtserklärung der beiden Partner, doch scheint die Sache bereits unter Dach und Fach zu sein. Wird nun also der bereits eingeschlagene (und erfolgversprechende) Weg fortgesetzt Und vor allem: Wann wird es die dringend benötigten neuen Amiga-Modelle geben Oder werden die Amis bald digitale TV-Decoder mit Amiga-Eingeweiden haben, wir jedoch keine (neue) „Freundin" mehr ! Bange Fragen, auf die wir vorläufig leider noch keine definitiven Antworten haben. Für Spannung in den kommenden Wochen dürfte damit aber jedenfalls gesorgt sein...

Click image to download PDF

Amiga Joker 1996-06_07 Cover



Fußball Total Indoors

Sensible World of So«er European Champ. Edition

Total Football

TEST—PEST

Der Produzent

I

Es ist passiert!

Wußten Sie eigentlich, daß jeden Monat für den Amiga sage und schrolbo 50-80 neue Spiele erscheinen. Entscheiden Sie sich für unser Spiele-Abo wie auch schon viele tausend User zuvor . . . und auch Sie werden automatisch Monat für Monat mit den neuesten und besten Spiele-Hits versorgt. Lesen Sie weiter und staunen Sie . . .

len folgerten 3 Spele-AOos näi

bmh*

EDITORIAL

Als Amiganer braucht man in diesem Sommer die Sonne im Herzen, denn die Zeiten sind wieder unsicherer geworden: Sicher, Amiga Technologies hat soeben den Prototyp der nächsten Rechnergeneration vorgestellt, das Surfer-Pack und ein neues Quadrospeed-CD-Laufwerk für die „Freundin" herausgebracht. Gewiß, die Escom-Tochter hat uns clevere Werbeaktionen (etwa Plakate rund um die Fastfood-Tempel von McDonald's) in Aussicht gestellt. Nur erreichte uns kürzlich eine Presse-mitteilung. laut der Amiga Technologies an die amerikanische Firma Viscorp verkauft werden soll -wo man die Technologie beim Aufbau des digitalen Fernsehens zum Einsatz bringen will.

Was ist von dem Millionen-Deal zu hallen Offiziell gab es bei Redaktionsschluß erst eine Absichtserklärung der beiden Partner, doch scheint die Sache bereits unter Dach und Fach zu sein. Wird nun also der bereits eingeschlagene (und erfolgversprechende) Weg fortgesetzt Und vor allem: Wann wird es die dringend benötigten neuen Amiga-Modelle geben Oder werden die Amis bald digitale TV-Decoder mit Amiga-Eingeweiden haben, wir jedoch keine (neue) „Freundin" mehr ! Bange Fragen, auf die wir vorläufig leider noch keine definitiven Antworten haben. Für Spannung in den kommenden Wochen dürfte damit aber jedenfalls gesorgt sein...

Dummerweise gesellt sich zu all diesen Unwägbarkeiten heuer auch noch ein besonders tiefes Sommerloch am Softwaremarkt, weshalb ich leider wortbrüchig werden mußte: Die für diese Ausgabe versprochenen 16 Seiten zusätzlich gibt es mangels Füllstoff nun doch nicht. Das ist aber kein Grund, den Kopf hängen zu lassen, denn vorliegendes Heft hat auch so eine Menge zu bieten. Außerdem liegt ab 28. Juni ONUNE KOMPAKT für nur 5.- DM am Kiosk, das neueste Kind der Joker-Familie: Wer mit seinem Amiga am Netz hängt, findet hier zusätzlichen Lesestoff, der es in sich hat -mehr darüber im Betriebsgeheimnis.

Blicken wir also weiterhin optimistisch in die Zukunft, und lassen wir uns den Sommer nicht vom Blues vermiesen. Denn Ihr wißt ja: Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird, doch die heißen Infos im Amiga Joker kann man wie immer so frisch genießen, wie wir sie geschrieben haben. Guten Appetit und schöne Tage wünscht Euch in diesem Sinne,

Em’ Michael

SCHON GESIEGT Falls Deutschland die Fußball-EM In England nicht gewinnen sollte, dann könnt Ihr das am Amiga korrigieren: Mit TOTAL FOOTBALL, FUSSBAU TOTAL INDOORS UND SENSIBLE WORLD OF SOCCER EURO EDITION Stehen dieser Tage gleich drei neue Digi-Kicker an! Was sie taugen, steht auf den Seiten 18/19/20

äSäfchlU96

iUser Club:

TV Tuner 518 B

SCHON GEHÖRT Richtig, es gibt NEUE VIDEO-HARDWARE

FÜR OEN AMIGA im Test, genau, wir haben ein interessantes INTERVIEW MIT SIUTUNNA geführt Wissenswertes und Sehenswertes auf den    ■JfflWSJF

Seiten 62/63 und 78/79

O = Titelstory

Betriebsgeheimnis

6

Mixer

7

B ranchen a efI üster

8

Newsflash:

ECTS London ‘96

12

Preview:

Trapped: Das Rad von Talmar

16

Double Agent

17

Fiqhtin' Spirit

56

Mailbox

22

Krieger-Comic

28

Up & Down

36

PD-Box

38

Crack

40

Demo Galerie

42

Brork-Comic

44

Ruhmeshalle

44

Know How

45

Know How Index

50

Joker-Index

52

Der große Sonderteil: Amiga CD-Joker

53

Interview:

Silitunna im Gespräch

62

Joker Galerie

66

Preisausschreiben: ! Store & More

68

Joker Comic

69

lAktion Lesertest i Erben der Erde

70

Klassiker: IDune II

77

NComm

80

Impressum

81

Postspiel:

Das Joker Imperium

82:

Computer ABC

84

Radio- und TV-TiDS für Juni/Juli

85

Kleinanzeigen

8h

Stromausfall:

Aktuelle Rollenspiel-Erqänzunqen

88:

Coin Op

90

Joker-Shop

92

Vorschau

94!

Inserenten

94;

Evil’s Doom (AGA)

34

Loston ParrotIsland (ECS)

76

Corona (AGA)

42

Galerie (AGA)

42

Mindorobe (AGA)

42

Verschiedenes

Arcade-Soiele

90

Audio-CDs

60

Brettspiele

88

NComm

80

PD-Games

38

Simulation

Der Produzent (AGA)

72

Fußball Total Indoors (AGA)

19

Sensible World of Soccer Euro Ed.

(AGA/ECS)

20

Total Football (ECS)

18

Tracksuit Manager 2 (ECS)

74

Primal Rage (ECS)

LM L HIIIIUH Jwl\LI\ V U

beste Nachricht dürfte wohl sein, daO wir gerade eine todschicke CD exklusiv für AMIGAs in der Mache haben. Darauf werdet hr eine umfangreiche Sammlung mit SPIELBAREN DEMOS vorfinden - von Klassikern bis hin iu brandaktuellem Stoff. Datu gesellen sich massenhaft HIGHLIGHTS aus DER DEMO-SZENE, hochklassige CD-MOVIES, bislang unveröffentlichte Zusalile-vels für diverse Games sowie SOUNDS, PD, TOOLS und und und! Und das olles in höchstem Maße benulierfreundlich verpackt, also sofort stortbar etc. Mehr über die nur 29 Mäuse billige Silbermine dann auf der entsprechenden Anieigenseite

DIE AKTUELLE TESTSTATISTIK

Zum guten Schluß wartet hier wie immer unsere Statistik tu

Diesen Monat lüften wir eines der bestgehüteten Geheimnisse unseres Betriebs: Mas machen die Joker des Verlages eigentlich während des Sommers bzw. der Doppelausgaben Etwa Urlaub ! Denkste, lauter neue Magazine - und

den Bewertungen dieses Monats. Viel Spafi beim Auswerten!

•««" *■ »«*- „„ rxÄS'Ssur ■“ * ■“•“■
fötÄ . Ä**sprechCT «Ä»

dzne    ä'lar'

; " »

Biwu-klungsabtcilung jedoch ins heiratete Amiga-Mannen

, Y~ A™-v ™wl «ne Scttop-Box gebaut werden die nr ro f“ Hm“' *£ ftojekt SSS me IBM und Benelsnuinn, denn schließlich ! das fenS

«hcn und den Berteh als Spielkonsole gleichzemr«!

Sea - Software-Nachschub anzukurbeln, will vnuga-Rechner weueitoucn und fonentwickcln. wozu VIS-d von nmd 50 Mio. Dollar zur Verfügung srelh - binnen  rfd n m 's'cngsfdhigen Compi zum konkurrcnz- i f den Maria bringen zu können. Zwecks zusätzlicher Kn-

i aur Pro 7 gese-r zum Beispiel.

■arzt die Aggressiv gl. j**; s an Leukämie er- HMMI Kids mit ..Mörtel

- am Game Gear ku-    5

i Fernsehen darf das beschlagnahmte Iso anscheinend benannt, gezeigt und , therapeutischen Zwecken hetausge-iriginallcxt: ..Wie ging das noch 1 dem Gegner den Kopl abreißt und ihn zündet ') werden, während wir bei der i Hiwiihnung des Namens Breme“

"t 'nraussichtlich gemeinsam die Walker-nm integriertem MPEG-Modul.

"vre” diC Zukunft Wicken, denn sooo i es VIScorp kaum machen Zumal cs uns ' engagierte AMIGA-Veteranen hier mit der

ONLINE-DIENSTE VS. MEDIENSTAATSVERTRAG

Seitens de» Gesetzgebers n

kontrollieren - zur So haben COMPUSERVE.

ONLINE daraufhin eine gci in der vehement vor cinci wird. Die sicherlich notwendige Kontrollfunktion werde Kürze eine Freiwillige Selbstkontrolle übernehmen

rlagerung der Fir-m versteckte Dro-

L. T-ONLINE und EUROPE nsamc Erklärung abgegeben, berreglementierung get

JOKER-GRAFIKER MACHT KARRIERE

Der frühere Cheflayoutcr des Joker Verlags, OLIVER WUNDERLICH, und der ehemalige Product Manager von Bavaria Interactive DANIEL RIEBESELL. haben zusammen ir München die MAGELLAN CONSULTING EUE MEDIEN GMBH gegründet Hier will m interaktive Untcrhaltungsprodukte prodü-n. eindcutschcn und vertreiben; den Be-

DIE TECHNO-KARTS

Dl« Dance- und Techno-Trupp« SCOOTER vervf-

Im neuen CD-Extra-Format" Neben el Viuolktfteln lat da auch «In verspielter Datentrack zu fln Der Witz des neuen CD-Formats ist ja die nu technisch einwandfreie Verquickung verschiedenster Medien: Während ein CD-ROM-Laufwerk also eine spezielle Mini-Version des Rennens ,Jv nie Karts“ von der multimedialen Scheibe in d PC schaufelt erwecken handelsübliche CD-Player eben nur die Soundtracks zum Leben - allerdings ohne lästige Störgeräusche etc. Dank der Zusammenarbeit mit VIRGIN. MANIC MEDIA und der Plaitenfrrm EDEL COMPANY können die Fans nun also ein Kart-Rennen gegen die dre Bandmitglieder austragen. während als Hintergrundmusik die SCOOTER-Single ..Back in the UK“ läuft Per Mausklick kann man sich auch andere Tracks anhörcn, atfotos des Trio;

he UK“ läuft Per Mausklick kann nu

as dazugehörige Making-Of arischen. P in. aktuelle Infos zur Gruppe abrufen und in eit

über Studiotechnik oder Musikinstrumente tc: aber eben nur aus der DOSc zu genießen - schade, daß die hü CDs nun mal grundsätzlich nicht Amiga-kor

DALEY THOMPSON KÄMPFT FÜR SILL STEALEY

INTERACTIVE MAGIC, die neue Firma des MicroProsc-Mitbegründers und Branchenveteranen BILL STEALEY, veröffentlich demnächst in Kooperation mit ADIDAS ein schweißtreibendes Game namens .Daley Thompson's World Championship Decatli-lon". Das Spiel unter der Flagge des berühmten Zehnkämpfers soll hierzulande von PETER HOFSCHROER, dem ehemaligen Verkaufsleiter von Micro-Prose Deutschland und jetzigem Geschäftsführer des hiesigen Ablegers der Steaiey-Company

ETAPPENSIEG FÜR TOPWARE

lop Amiga-Spiele 1996 - JETZT brandneu

Tblle Spiele für alle Generationen Kids, Erwachsene und Senioren... W Spiele für June und Alt *

, «sars "“ j

Herbst ist London eine Reise wert, denn zweimal pro Jahr wird dort in der Olympia Grand Hall Europas dienstälteste Fachmesse für Digi-Entertain-ment abgefeiert. Diesmal bekamen die knapp 10.000 Besucher rund 100 Aussteller sowie auch wieder einige Amiga-Highlights zu sehen.

V

Während bei Black Legend Partytime in Unter- und Oberwelt angesagt ist, wird der Held hier beim Durchstreifen der mit Monstern, Fallen und Items reichlich gesegneten Labyrinthe auf sich allein gestellt sein: Man kann als Krieger. Ritter, Zwerg, Barbar oder Jägerin ins Abenteuer ziehen, was mit Unterschieden bei Stärke, Ausdauer, Tempo, Lebenspunkten und den bevorzugten Waffen einhergeht. Bleiben wir gleich mal bei den Waffen. Das mit der Zeit aufgesammelte Arsenal erscheint in Feldern am linken Bildschirmrand, per Tastatur aktiviert man dann je nach Bedarf Schwert, Axtsoder Morgenstern. Am Screen finden sich u.a noch Infos zum Gesundheitszustand, zum Level und den Erfahrungspunkten, ein Kompaß sowie die Hausbar mit vier Tränken - um Energie nachtankcn oder sich eine Extraportion Rastschutz und Kraft reinzichcn zu können. Zu den möglichen Fundstücken zählen auch Spruchrollen nebst den benötigten Zutaten, doch sollte man sich von der Magie hier nicht allzuviel erwarten. Das gilt auch Itlr die Komplexität der Rätsel, denn letzten Endes bekommt man es mit ei

stecken brauchen, denn jede Menge Screenmodi sollen für eine perfekte Anpassung an die entsprechende Rechenlcistung sorgen; sogar die „Grafitti"-Karte wird unterstützt. Wer Uber Turboschub per 68020er-Kartc verfügt, kommt also selbst als AltAMIGA in den Genuß der Feinheiten dieses Games: ln allen Auflösungen wippt der Held wunderbar flüssig durch 3D-Katakomben, die aus (in der Vertikalen) variablen Blickwinkeln zu betrachten sind. Als echtes Genre-Novum dürfen die Augen dabei sogar sacht gen Boden oder an die Decke schwenken. Ein weiteres und wortwörtliches Highlight der Optik sind die tollen „Lens Flare"-Effekte, welche von diversen Lichtquellen in die Gewölbe gezaubert werden. Für den letzten Kick an Grusel-

lungencn Sound-FX.

Keinerlei Grund zum Gruseln bietet hingegen das bequeme Handling per Nager und Tastatur. denn so flott, wie man sich an Specrfallen oder Feuerbällen vorbeischlängclt, werden auch Übersichtskarte, Inventory, Zauberbuch etc. eingeblendet. Erwähnenswert wären schließlich noch die Speicheroption und die teils

kuriosen Statistiken.

aufgewerteten Actiondungeon

die Spieldauer oder die bislang in den weitverzweigten Gängen zurückgelegte Strecke. Fehlt nur noch ein Termin: ln spätestens drei Monaten öffnen sich die Dun-geon-Tore für den endgültigen

Wie bei „Gloom" & Co. spielt

Grafikengine die Hauptrolle bei der Entwicklung. Und das Ergebnis wird sich auch nicht

der Konkurrenz

Bas Rad von Talmar

Die Auftragsflaute im Lager der Amiga-Abenteurer ist Geschichte: AGA-Rollen-spieler dürfen sich derzeit ja an, JEvil’s Doom” schadlos halten, und Oxyron Software öffnet bald neue Gewölbe für (fast) alle Dungeonläufer!

Zwölf Jahre ist es her. daß eine längst untergegangene Company namens First Star den Kultcomic „Spy vs. Spy” für 8-Bit-Rechner versoftete - höcliste Zeit für Flairs spritziges Remake am amiganisierten SpliLscreeo!

Zudem darf man sich selbstredend auf zeitgemäße Retuschen im Kampf der Doppelagcnlcn freuen, wie sie zu Zeiten der drei ursprünglichen „Spy vs. Spy"-Games technisch nocM nicht möglich waren. So find£ das listenreiche Spektakel nächst in grundverschiedenen Austragungsorten seinerzeit ein Schauplatz genügen mußte: im trauten Einfamilienheim etwa oder in den verwinkelten Etagen eines Ein-kaufszentrumstlP&n wird man dann seinem Widerpart Dyna-iniMangen und Brandsätze vor die Fuße werfen, ihn in Fang-net/e oder die Arme bzw: Blüten einer fleischfressenden Fflanze treiben. Auch an Betäubungsmittel wurde gedacht, wenn es darum geht, der

Flau- Truppe dabei daran bewährt witzige Gameplay mit einer entsprechenden Präsentation zu unterstützen. Bereits unser Vorabmuster überzeugte jedenfalls durch butterweiches Scrolling, liebevoll gestaltete Kulissen und bezaubernd animierte Comic-Figuren: Wenn da ein Spion Feuer fängt und voller Entsetzen von einem Be jp auf das andere hüpft, dann ist das ebenso sehenswert wie die Pausenänimation - läßt man den Stick ein Weilchen ruhen. setzt der Kerl nämlich ganz cool seine Sonnenbrille auf und vertreibt sich die Wartezeit mit Schmökern in der Zeitung, Apropos Stick, die intuitive Steuerung soll auch und speziell das CD”-Pad unterstützen. während die Ohren von passenden Musikstücken und wortwörtlich „knalligen“ Sound-FX verwöhnt werden. Tja, damit bliebe nur noch zu hoffen, daß uns der Hersteller keine Falle gestellt hat, als er rechtzeitig zur kommenden Ausgabe ein Tcstmuster ver-

Der Zweite im sportlichen Bunde weiß schon bedeutend besser zu gefallen: Black Legends ebenso witziger wie spielbarer Klon von „Sensible Soccer” vermag auch in der Hallenvariante zu begeistern!

AMIGi

vfOnQ Or OTT lUrapB Uwlfrals Mi!

auf mondänes Isc occer" oder „Ton Dllte hier zuschla

kSchiri. Der Quanlensprung erfolgte Aber erst, nachdem Sensible Software »nfang 1995 zu Warner Interactive als 'Vertrieb gewechselt war und „Sensible World of Soccer" veröffentlichte, die Grundlage des vorliegenden Fußball-fests.

Um das VerwirrspjÄ komplettzuma-: Chen, wurde „Sensible Soccer” ja bereits anno I99 ur Erstveröffentlichung mit dem Untertitel ifPKuäp Champions” versehen - dain war auch gerade Europameisterschaft. Seitdem hat sich dieses Fußballspiel allerdings vom reinen Actiongame zum Player Manager gewandelt.

So korrigierte man Ende 1992 zunächst mit der „1992/1993 Season Edition" kleinere und größere Fehler (endlich gab es z.B. gelbe bzw. rote Karten), wieder ein Jahr später bekamen die Besitzer eines CD“ ihre Version, und pünktlich zur WM erschien Milte 1994 die „International Edition" mit aktualisierten Daten und erstmals einem auch am Scrcen sichtbaren

n: Gebt Euren Tip einfach auf einer Postkarte ab. i Ausschluß des Rechtswegs an nachstehende Adr ist zwar zugegeben etwas knapp, aber da beginnt r

1996 unter. Sendeschluß i

EM-SOFTWARE ZU GEWINNEN!

Joker Verlag / „EM-Tip” / Bretonischer Ring 2 / D-85630 Grasbrunn

'veofuscv* G\y\>

I «.*.! Rfi%l

Jemo aL, ■ ■ n I sound läurtS

Hört sich gut an: eine longplay-Schei-

be aus TRSi-Produktion (jeweils 60 bis 75 Minuten Musik der verschiedensten Stilrichtungen)

- gibt es schon für 29,- DM

- alle 3 gar für nur    DM!

Bestelladresse:

Joker Verlag • Joker Shop” • Bretonisdier Ring 2 • 85630 Grosbrunn

Nachnahmesendung ist nur im Inland möglich, bei Vorkasse (Geld oder Scheck liegt bei) bitte 6,50 DM Postgebühren im Inland bzw. 10,- DM für Auslonds-beslellungen dozurechnen.

..

gestaltet sich nun ja wohl uner-

wort wollt Ihr denn jetzt hören -EscomoderVIScorp  stichelt Olaf Schlingensief aus Ludwigsburg.

Zunächst einmal können wir Dich beruhigen: Staubsaugen-

eher nebensächlich. Und des Preisrätsels Lösung war und ist Escom - zumindest noch. Und

schließlich sei an dieser Stelle noch angemerkt, daß uns die durchgehende Ablehnung des Walker-Designs doch ein wenig Überrascht hat. Oder ist die Kiste tatsächlich sooo häßlich

Ich frage mich, fiir wie dumm wir Amiga-Bcsitzer eigentlich gehalten werden: Wieso haben manche Softwarefinnen immer noch nicht kapiert, daß es Hu

ri den PCs funktioniert das

sen und daß sich vor allem HD-

gclhcim.

Wer Recht hat. zahlt die nächste

Rechnung: Jede Hardware ist bekanntlich immer nur so gut wie die Software, von der sie unterstützt wird Und da liegt trotz der beeindruckenden Ergebnisse unserer jüngsten Unfrage zu diesem Thema noch vieles im ar-

Ich finde Eure Bewertungen meistens in Ordnung, meine

ganz allgemein zu gut wegkom-

gcbnisscn Eurer Umfrage wol-Hälfie aller Leser (sprich 49 Pro-

AOL-Neiz.

sagt: Schaui her, wir waren die einzigen, die ihre Machtposition

las immer „die Leute" denken tagen: Wie Du ganz richtig lgst, müssen sich die Testnoten un mal an der Hardware orien-

diesbezüglich nicht mit einem SNES vergleichen kam, weiß doch auch jedes Kind - obwohl beide Geräte von Nintendo kommen und ähnlich heißen. So wie jeder, der das aktuelle Betriebs-

Gute Aprilscherze müssen glaubwürdig sein, wir stimmen bezüglich „Wing Commander Gold" also vollauf mit Dir überein - vielleicht kann sich V1S-corp ja demnächst namhafte Schauspieler und schicke TV-Spots für den Amiga leisten Mit

Judith Nürnberg würden wir

weiß, daß es jetzt eine AMIGA JOKER-CD gibt. Und wer sie gesehen hat, wird auch wissen, daß die tolle Scheibe weder vom finanziellen Produklionsauf-

ner popeligen Disk zu vergleichenist!

Deine Hoffnung bezüglich des

erfüllt. Und die aktuell mangelnde Konvertierungsfreude der Hersteller ist uns natürlich auf-gefallen, während wir Deine Ansicht hinsichtlich unserer Markt

position nicht recht nachvollziehen können: Was bitte hat das

Umgekehrt wird daraus: Wir wollten, bereits Commodore hätte einst den Amiga als Spielcomputer vermarktet (statt mit dem Mac, PC, Gott und der Welt konkurrieren zu wollen), denn dann wäre es vielleicht wirklich nicht zur Krise gekommen. Immerhin hat unsere große Hardware- Umfrage doch erst jüngst ergeben, daß 89 Prozent der Leser ihren Amiga

fern, Schlimmfingem wie Dir Leshilfe zu bieten, auch wenn die Tanja-Nummer damals nsowenig gutheißen konnten Aber sicherlich wird man als gewerbsmäßiger Raubkopierer immer damit rechnen müssen, an den Falschen (oder die Falsche) zu geraten Anders gesagt: Wer das Spiel spielt, muß sich müden Regeln abfindenl Wie wäre es also, wenn Du ins legale Lager

'.Rechnung oder Etnzugsermächtigung über die Datenautobahn zu brausen, birgt da gewiß nicht mehr und nicht weniger Gefahren NichBdestotrotz fanden wir die Kreditkarten-oriy-Opdon ebenfalls befremdlich und

JOKER VERLAG .MAILBOX"

BRETONISCHER RING 2 D-85630 GRASBRUNN

joker ma3s@a0l.com

I Außerirdisch schön: Wer den Amiga Joker I jetzt abonniert, spart fortan nicht nur Zeit und Geld, sondern bekommt obendrein ei-I nen vollwertigen Level aus ALIEN BREED 3D II: THE KILLING GROUNDS, dem I neuen Knaller von Team 17!_

I Ganz recht, Abonnenten Uberlassen wir alle 10 Ausgaben eines Joker-Jahres zum Preis von 9, also für nur 63,- DM (bei Lieferung ins Ausland: 75,- DM). Außerdem lassen wir weder sic noch ihre Hefte im Regen Stehen, sondern garantieren die portofreie Postzustellung in wettersicherer, aber dennoch umweltschonender Klarsichtverpackung. Der I Versand erfolgt dabei übrigens unter Garantie bereits eine Woche vor

I Jetzt aber zum Hit für Neuabonnenten: Ihr erhaltet EIN VOLL SPIEL-1 BARES LABYRINTH AUS „AUEN BREED 3D11: THE KILLING GROUNDS" MIT ALLEN FEATURES UND OPTIONEN wie regelbaren Graiikdetails, Automapping, Sound etc. - NOCH EHE DER  NEUE HAMMER VON TEAM 17 OFFIZIELL ERHÄLTLICH IST!

s. was Ihr dafür braucht, ist ein AG A-Rcchner ab 2 MB Fast-RAM I den nachstehenden Coupon. Wer ihn ausftlllt, darf sich dann tibri-. bei jeder Verlängerung des Abos auf eine weitere Treueprämie in qualität freuen. Also ran an den Stift, denn dieses Superangebot gilt

Bitte einsenden an:

JOKER Verlag • Abo - Verwaltung AJ Bretonischer Ring 2 • 85630 Grasbrunn

Was Atari, Imagitec und Mirage in die Amiga-Welt riefen, hat Evolution nun zu Game-verschlagen: Exakt vier Jahre nach ihrem Debüt sich die putzigen erneut durch die Ge-diesmal exklusiv in und

Knobeln ist menschlich

dann verschoben, abgesagt und jetzt doch veröffentlicht: Warner Interactives Prügeldi-nos waren schon vor dem ersten Gong fast stehend k.o. - kein Wunder, wenn sie nun schwächein...

HMIGR

CD-SENSRTinM

-    JfT %

’ Das CD-ROM-Magazin mit mehr als 600 MB Software. Die ■\ Erstausgabe ist ab dem 24.05.1996 im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Falls am Kiosk uerariffen. nutzen Sie unsere Bestell-Hotline: 0201-788778.

Daß der Mensch einsl wegen seiner ( Naschsucht aus dem Paradies vertrie-1 ben wurde, ist bekannt, und daß die 1 vier apokalyptischen Reiter seither I über unsere Tugend wachen, dürfte bi- I bclfesten Lesern ebenfalls nicht neu sein. Daß diese Pferdenarren aber! auch selbst Feinde haben könnten,! steht weder im Alten noch im Neuen I Testament. Um so überraschender! muß diese Erkenntnis für jenen wahn-1 sinnigen Magier gewesen sein, der! einst bei seinen Experimenten auf ei-1 ncr einsamen Insel sieben Dämonen [ hcraulbeschwor. Die Höllenbrut dach- r

ster wie vorgesehen zu dienen, son-1 dern will unter dem Kommando eines I gewissen Kraa viel lieber die Erde un-1 lerjochen bzw. den Menschen die See-1 len rauben. Und interessanterweise I sind ihnen bei diesem Unterfangen! nun Hunger, Krankheit. Tod undl Krieg im Wege, weshalb die vier! Apokalyptischen kurzerhand ins Erd-1 innere verfrachtet wurden. Von dort I soll sie nun der Barbar Vantan wieder zurückholcn...

I Die Suche nach Hunger, Krankheit, Tod und Krieg (habt Ihr bestimmt [schmerzlich vermißt, was ) beginnt mit der Überfahrt zur Insel Noya. wo sich das Schloß der verlorenen Le-1 I gionen befindet - hier und nur hier I

Ankunft am Pier auftaucht. Dann fehlt I bloß noch eine knackige Schönheit. I und schon ist das Quartett komplett. I I Recht so, denn bereits das erste Ge- j wölbe, welches hier zur Erforschung I  einlädt, ist stolze zehn Stockwerke tief! I und von oben bis unten mit Monstern I I verseucht. Für Friede im Dungeon I

I sorgt dann u.a. die hohe Schule des j Runenzaubers, in die der Trupp von [einem willigen Priester eingeführt 1 wurde: Welcher Feind kann schon [dauerhaft gegen feurige Feuerbüllc.  blitzende Blitze oder gar ein düsteres I Voodooritua! bestehen Per Magie  wird hier auch für Licht gesorgt, dazu

grainm" von Gevatter Tod alles wie-1 der ins Lol bringen. Doch bis dahin ist's freilich ein weiter Weg. für den I sich unser Held erst mal in ein paar I kleineren Beutezügen mit etwas! Kleingeld für die Reisekasse versor- [ gen sollte. Auch GesinnungsgenossenI dürfen nicht fehlen, weshalb der erste [ Partybeitritt bereits auf dem Schiff! über die Planken geht und Kollege I  Nummer zwei (praktischerweise ein I  Zauberkundiger) schon kurz nach der

l)a sage noch mal einer, es gebe keine guten Kollcnspiele mehr für den Amiga: Hier wartet ein ganz besonderes Fantasy-Abenteuer auf AGA-Recken - eines mit feinem Gameplay und einer überraschend komplexen Story!

und dann muß nur noch ein Drache gefunden werden, der die Gefährten zum besagten Eiland fliegt. Dort heißt es „Lindwurm Air dankt für Ihr Vertrauen, buchen Sic uns wieder", und das Abenteuer kann fortgesetzt wer-

I Praktisch hat man sich besagtes Aben

„Up & Down Bretonischer RinB 2

T WPWB

1. (4) WORMS

2.    (1) DIE SIEDLER

3.    (2) COLONIZATION

4.    (3) DUNE II

5.    (7) MAD NEWS

6. (16) BIING!

7. (17) PIZZA CONNECTION

8.    (-) DER REEDER

9.    (6) FLIGHT OF THE AMAZON

QUEEN

10. (5) BUNDESL. MAN. HATTR.

Kein (icnchtssaal und gen Augen unseres I)r. Freak sicher: Hier und heute präsentieren « esten Neuigkeiten von Polizei, Justiz und Internet!

*88888881

.£888883!

(88888888888888888!

I88S888S88888E3R83!

iS****«

mm

H 8888888SI 888888 >******£*    88    8 SfESS

88888888288288    8828888288888    828888888882,    88888888288882888828

***X 8*8SsR se    RRjR3R*jR3*RR    t ji R R3 3 3 3 3 3 R J J    R”3Rr3*3Jr3R3J33r*JR

iFiiiiljiiillllliiitiliiiililiiliililililiitliillillihiiiilSlili

8888288888888 88

ÜÜii

I i S i ! niiilii Ü, I i p! e!

n> xx±

Die dop ielte Menge an schicken Demos können wir Koch leider auch /.ur ersten Doppel-ausgahe dieses Sommers nicht hirtrn. aber doch gleich fünf feine Optik-Ilighlights - ein trugfähiger Kumpromili. stimmt\

Da sich mittlerweile sicher schon die halbe Welt am Baggersee oder sonstwie an der frischen Luft vergnügt und ein großer Teil der anderen Hälfte sich nicht für Tips und Tricks interessiert, schenke ich mir getrost ausführliche Einführungsworte und wünsche dem kleinen Rest, der diese Zeilen liest, viel Spaß und Erfolg mit dem Know How der ersten Sommer-Doppelausgabe.

HILFE!! FRAGEN !

gehende Trekkie Marcel Maikula steh! bei Star Trek 25th Anniver-iry vor einem Rätsel: In er zweiten Mission (,Jsnt-ihrt”) findet er den Auf-itz für den „Runcinate-"sr” nicht, ode :n Transporter zu

chenfledderer kann den bei-

Ereignis ei Waffe zuj

Zu diesem Zweck hat e

Sk“

An einem gänzlich anderen Problem knabbert derweil Claudia Peschei, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den kleinen Cho durch die Wiesen und Wälder von The Speris Legacy zu begleiten, Anhand unserer Lösung stellte es kein Problem für sie dar, in den Level nach „Cow

Tree b

:h dort will ihr nicht gelingen, alle vier Schalter in den Schalter-häusem zu betätigen. Nach dem dritten Hebelchen ist regelmäßig Schluß, da sich -----    ' ;s Hau

gen läßt. Muß man möglicherweise eine bestimmte Reihenfolge einhalten

>f tunk- Je oller, je doller, das muß-' ten auch Madeleine Papst und ihre Freundin erfahren, die bei Indiana Jones 3 in den Katakomben feststecken und das Problem haben, sechs Totenköpfen fiinf Noten

Probleme nicht unlösbar r sollte schleunigst auf seine innere Stimme hören, die ihn dringend ermahnt, die Antwort auf eine/mehrere/alle Fra-

schicken. Im Falle eines Abdrucks seiner hilfreichen Zeilen winkt dem Retter nicht nur der Dank einer erleichterten Spielerseele, sondern auch ein kleines Honorar, schließlich wollen ja auch das Porto und Schreibblock be Für ganz dringende Fragen

Aufgabe und Arbeitsweise des „Blasers" ist ihm gänzlich fremd, und den „Thermonuklearen Fusionslaser'' kennt er ebenfalls nur aus der Anleitung, da sein Spitzenprofessor ihn nicht um alles in der Welt erfinden Welcher musikalische Lei

ht wie bi:

HOTLINE

JEDEN MITTWOCH VON 16.00 BIS 19.00 UHR

UNTER FOLGENDEN RUFNUMMERN: 089/463823 ODER 089/460 S8 22

Cedric Cool Spot Humans 3

Jaktar - Der Elfenstei

UFO - Enemy Unknown X-Treme Raang

Laßt Euch nicht hängen...

.. .und uns schon gar nicht, denn ohne Eure Mithilfe auf diesen Seiten sind wir

kommt, läßt sich sogar Michael dazu erweichen, bis zu 300 blanke Markstücke für Eure Tips, Tricks, Cheats, Lösungen, Karten und alles, was Euch und uns sonst noch nützlich vorkommt, springen zu lassen. Dafür sollten längere Texte aber nach Möglichkeit im AS-CU-Format und auf Diskette vorliegen, während wir Karten nur verwenden auf unli-ler in ei-:n Bildfor-

die Lösungshilfen dann auch noch einigermaßen aktuell und nicht gerade aus dem Handbuch abge-

JOKER VERLAG „Know How" Bretonischer Ring 2 D-85630 Grasbrunn Fax: 089/460 49 77

RBZEHSXu.)

LOSUNG teili

CVIL'S BOOM

! Kaum hat sich ncm Test in der Redaktion blicken lassen, schon erhalten wir vom Hersteller selbst detaillierte Anweisungen, was der Bursche zu tun hat, um Recht und Ordnung

it der Ankunft in Titangel,

chen mit dem Inhaber. Auf eine kleine Schmeichelei bezüg-lich seiner Schenke und eine Frage nach dem „Castle of Lost

stärken. Der weise Mann ist auf der Suche nach einem Schwett für seine Experimente'.’ Nichts leichter als das, flugs dem Alten das Langschwett in die Hand gedrückt schon ist man [ um einen Gefährten reicher, i Auch die alte Hexe, die steh

durch Vantan (igitt!) in ein ! schönes junges Mädchen (ahaaa!) verwandelt, ist bereit, der Gruppe bcizutrelen. Jetzt kann man Bamboola (den Seemann) beruhigt entlassen, um den Barbaren anzusptechen. Ehdich währt am längsten, also erzählt man ihm. daß der Suche nach den vier apoka-j lyptischen Reitern sei und nicht hoffe, unterwegs große Schätze  aufzugabeln, woraufhin er ci-j nen prompt begleiten will. Mit i dieser kompletten Eingreiftrup-; pe sucht man als nächstes die Kirche auf, um den Zauberkun-! digen einige neue Runen beizu-' bringen. Dazu zündet man eine Kerze an und bittet den Prie

ster. die Bedeutung zu erklären. Vergewissert Euch, daß Eure Magier alle wichtigen Sprüche wie Feuerball. Heilung, Blitz, magisches Licht usw. beherrschen! Kehrt nun zum Pier zurück und unter-

berer, der zur Rettung seiner Tochter einen „Heilung +5 '-Zauberspruch benötigt. Gebt ihm die Schriftrolle, und er wird Euch mit einem magischen Schwert belohnen, das in der Lage ist, nichtmaterielle Gegner anzugreifen.

Nun macht man sich auf den Weg nach Amoy und unterhält sich dort mit der Torwache. Danach geht es gleich zur Burg der Lost Legions, wo man den

findet, in ein uustiihrüches Gespräch verwickelt. Hier kann cs nicht schaden, sich einige Notizen zu machen, da fast alle

sprechen werden. Fragt ihn zuletzt nach einem Eingang in die alten Verliese, und er wird Euch den Weg in einige längst vergessene Katakomben weisen. die natürlich umgehend heimgcsucht weiden. Rüstet spätestens jetzt auch die ,.Vo-pai"-Klingc aus, da sich Euch auch Geister in den Weg stellen weiden. Fackeln oder ein wenig magisches Licht könnten auch nicht schaden, und die Zauberer sollten neben dem obligatorischen Heilungsspruch auch einige Voodoo-Spells bercithallcn, die zwar nur eine geringe Reichweite besitzen, dafür aber auch bei Geistern Wirkung hinterlassen. Marschiert nach Norden durch auf die offene Tür und wendet Euch nach links. Sackt hier den Schlüssel ein und begebt Euch zum Porta! ganz im Osten. Schließt die südliche Tür auf. sammelt den Schlüssel dahinter auf und öffnet auch das nächste Tor. Im westlichen Teil des Gefängnisses liegt ein weiterer

t auch die Tür im Osten: schließen, und man gela Uber eine Treppe in den zwet-

Folgt dem Gang nach Westen und biegt am nächsten Knotenpunkt nach Süden ab. Auf dem Altar im südösdichen Saal findet sich bereits der nächste Schlüssel, mi Kreuzung

Treppenhaus begibt, wo sich nun die Tür nach Norden zur Mitarbeit überreden läßt. Im dritten Untergeschoß betritt man die Hauptgruft (am Eingang befindet sich eine Inschrift) und untersucht sie sorgfältig. Auf der Karte läßt sich

Kreuzes erkennen, das durch die Wände gebildet wird. Am südlichen Ende des besagten Kreuzes drückt man nun den kleinen Schalter und verläßt die

langt. Jetzt nimmt man den Schlüssel vom Altar und drückt den Schalter. Dadurch verschwindet in dem Gang zur Linken das Loch, und man betritt durch die Tür östlich der Treppen den dunklen Tunnel. In der Nordwand gibt es zwei Türen, hinter denen sich allerlei Nützlichkeiten befinden, am Ende des Ganges findet man hingegen einen Zombie-ver-seuchten Friedhof. Im Süden öffnet sich eine Passage, sobald die Schalter an der östlichen und westlichen Wand gedrückt wurden, und man gelangt in den fünften Level. Man sollte mittlerweile sechs Münzen sein eigen nennen, mit denen die Türen geöffnet werden (zwei in die zweite, der Rest in die dritte). Durch einen dunklen Gang marschiert die Party daraufhin weiter in das sechste llnterge-

Dort durchquert man den Tunnel nach Süden, um hinter der westlichen Tür einen Schlüssel

ter Tür eine Mitteilung und dahinter einige Mtin-

sel. Wieder zurück in der Grab-katnmer. öffnet man die Tür gen Westen und schließt die südliche Tür auf. Bevor man das nächste Treppenhaus betritt. untersucht man den Raum gründlich (Karte!) und entdeckt einen kleinen Gcbeimraum in der Mitte des anderen, der sich mittels eines kleinen Hebels in der Südwand betreten läßt Im vierten Stockwerk sucht man als erstes den Gang mit dem Loch und drückt den Schalter dort. Da sich momentan nichts weiter tut, begibt man sich in den Altarraum mit dem Schlüssel und erschließt sich die Tür nördlich des Treppenhauses. Mit dem gefundenen Schließeisen öffnet man das Tor in der Nähe der Passage mit dem Loch. Die Tür wird erst einmal ignoriert, statt dessen nimmt unsere Gruppe die

ncm dunklen Gang neben einigen Münzen auch eine lllusi-

Über

dem Tunnel wei-in südlicher Richtung folgt. Drehfeld hinweg ge

lten Schalter, den man sogleich umlegt, um weiter im Süden einen weiteren Schlüssel zu finden. Kehrt nun zu der Tür zurück, greift Euch den Schlüssel dahinter und durchquert

sorgfältig das gefundene Pergament und Ihr werdet ein Polygon entdecken, das sich vom Rest der geometrischen Zeichnung ganz leicht abhebt Merkt Euch, wie dieses Viereck in der Zeichnung liegt und vor allem, wo sieh seine Ecken befinden. Kehrt nun zu den Treppenstufen zurück und setzt Euren Weg nach Norden fort. In der Ecke befindet sich ein Schalter, den man driickL Nun gehl es weiter nach Westen zu „Da-gar's Wheel of Death ", wo

Schloß steckt ohne allerdings

easy CD-ROM-KIT(Metallgehäuse mit Elektronik)

PCMCIA Interface und -Datenkabel, Audio Kabel, Wand-Netz teil, Software Diskette, Anleitun

JTELMEX

Externes PCMCIA CD-ROM easy Für 2,4,6 und 8x ATAPI Drives und CD-Wechsler Zuverlässige, beliebte Software Hotline

A1200 Garantie bleibt erhalten

DIE TRICKREICHEN

I itirtSSHHrtiji« I I ünHUüHjlllli

1A .

iiii

liiilüSilli!

* ««< !

immun \

f lillill! hs ms

!ii IUI

I=KU*JM1

■EÖE5PPI

EINE RRRANDVOLLE SCHEIBE EUREN AMIGA

Bestelladresse: Joker Shop • Bretonischer Ring 2 • 85630 Grasbrunn

Nachnahmesendung ist nur im Inland möglich, bei Vorkasse (Geld oder Scheck liegt bei) bitte 6,50 DM Postgebühren im Inland bzw.10,- DM für Auslandsbestellungen dazurechnen.

Neos Action-Lamrinthe haben es in der Rekordzeit von wenigen Wochen von der Floppy auf die CD geschafft - kein Wunder, daß es die Coder da nicht geschafft haben, Verbesserungen ins schwache Spiel zu bringen.

gegen turboschnelle Kamikaze-Angreifer. Die insgesamt nicht sonderlich abwechslungsreichen Aufgaben sind in der Draufsicht zu erledigen. so wie man das seit den ersten Folgen der Reihe .Alien Breed" von

zehn Stück davon darf der Robbi im Shop zwischen den Levels an Bord nehmen; zudem sind hier Infos und Karten zu jeder I Spielstufe crhählich. Freilich nur gegen Bares, das genau wie Energiepacks in den Ire-

I Doch auch wenn in den Spherical Worlds

zem einer nackten CD'-'-Konsole ver-issen. Das Spiel kann ausschließlich an n Rechner mit Schillerschleuder be-

iltcren Modellen wie A500/2000 und dB RAM zuftiedengibt. Andererseits chl das wegen des veralteten Game-i und der antiquierten Präsentation im des Oldies .Rock'n'Roll" auch nie-den zu verwundern oder zu grämen.

I minder allbacken ist die Story um ferne Zukunft und böse Aliens, die 1s eines bewaflheten Robbis bekämpft len sollen. Dazu lotst man den kugel-

Enimiette Winzlinge zu Felde zieht, den oft nur an der Farbe untcr-lbaren Labyrinthen ist der simple Aulbau aus Grafik-Klötzchen deutlich an-1 Zusehen, detaillierte Bauten Scrollen höchst seiten ins Bild.

An grafischen Anreizen herrscht also ein eklatanter Mangel, Gefahren gibt es daliir genug: Mal drohen fehlende Seitenbegrenzungen mit dem Absturz der Kugel, mal müssen die drei Bildschinnleben gegen ein so flou herannahendes Feind-Dut-

eken. Fcuerfallen

t3D-Bo-

und Bonusgut zu entdecken sind, bleibt's doch ein unspektakuläres Actiongame mit wenigen und zudem gut versteckten Reizen. Daran vermögen letztlich weder das nette Intro noch die hübsch gercndetten Zwischenbilder oder die ordentliche Sound-

SPHERICAL WORLDS

(NEO/4-MATTID)

Situationen hilft dann r

nur ein gutes Gedächtnis - man suche hinter einer Wand Deckung und präge sich jene Positionen ein. an denen sich die Waffensysteme optimal einsetzen lassen. Diese per Funklionsiastc umschaltbaren MGs. Flammenwerfer oder Rotaiionsflinien sind denn auch das Beste am Ganzen. Bis zu

" mit modifiziertem Gameplay oder i kargen Workbench-Loob gehalte-oTris" - letzteres gleich in fünf Fas-n, die sich lediglich durch die abge-

so starke Konzept i Hund hinter dem

Disk nicht herum. Und bis auf die Duo-Variante ..Tetris Duell AGA" läuft auch alles auf allen Rechnern, wobei AGA-AMIGAs

fach geniale Konzept schlug die Spieler auf der ganzen Welt in seinen Bann. Umsetzungen auf nahezu alle Systeme konnten damit ebensowenig ausbleiben wie Va-

(Farben statt Formen), ..Wordtris" (Scrabble im Seien Fall) oder „Welltris” <3D-Va-

hallenhelden wie PacMan oder Mario ka-bcgcislen von der Shareware-Szene auf-I überprüfen kann:

Da gibt es etwa ..Gameboy Tetris" im Out-I fit. aber ohne die Klasse der berühmten I Handheldversion. .Pac Atlack" und .Dr.

Dennoch. Nothing but Tetris riecht nach Abzocke, da das Angebot den Preis kaum rechtfertigen kann: Wer das Genre liebt, der kennt die Spiele wohl überwiegend schon, und alle übrigen weiden sic kaum

in dieser geballten For '    '.....

wollen. Also wortwörila Compilation mit dem Farbfernsehers im Blindenheim, dir lenfalls Kuriositätensammler begeis dürfte. Denn auf welcher anderen A ga-CD finden sich sonst noch sogar paar knobelige Steinhagel fiir den

grollten Erfolge der Sofiwaregeschichie J und zog ungezählte Nachahmer nach sich, I Ähnlich dem zugntndeliegenden Holz- [ Puzzle ..Pentaeder" fallen in nahezu jeder I

kcnncnlemen I

schieden geformte Klötzchen vom Scrc himmel in einen Schacht, wo sie lückenlosen Reihen gestapelt weiden m sen. die dann verschwinden - andern! ist der Kanal bald voll und die Partie\ loten. Das genial einfache und damit c

Eine neue CD mit 74 alten Tetris-Varianten aus der Shareware-Szene; ist das nun ein Glücksfall für Tüftler oder der Sündenfall eines einfallslosen Herstellers Zum Preis von 30 Steinen tendiert man eher zu letzterem...

TRSI-Crew hat sich deshalb im vergan genen Jahr mit den Demotrupps voä,Fair light und CNCD zusammengetan und ein eigenes Label gegründet: TRSI Rccordz Hier wurden bisher drei Scheiben veröf

sikvideoclips bezeichnen MTV oder VIVA eben am tor laufen. Der Gedanke, ragende Tracks mittels

über den Joker Shop t von 29,- DM oder ir Komplcttsct für nur 7 mal ein kleiner Vorg

OYBERIOG-IK

! Zum 1995 produzierten Debiit des TRSI Recotdz-Labcls haben sieben Digi-DJs aus ganz Europa insgesamt 14 Stücke beige-steuert, die ihre Amiga-Herkunft nicht verleugnen: Die typischen Drumsamples und Effekte kennt man genau so und nicht an-

Iders aus den verschiedensten Demos. Da aber astrein aufgenommen und dabei jegliches Rauschen eliminiert wurde, ist die

Wer seine Ohren ausschließlich mit sc Klassikklängen umschmeicheln möc sollte die brandneue Nachfolge-CD i

In jeder Hinsicht aus der Art Schlägt zum guten Schluß diese Studioproduklion. welche ausnahmsweise in Finnland statt der TRSI-Homebase Österreich eingespielt wurde. Die enthaltenen (wiederum rein instrumentalen) Stücke sind dabei vielfältig wie sonst höchstens auf Hitpa-rndcn-Samplem: Etwa 60 Minuten lang gibt’s von Techno und Ambient über

Amiga-Musikanten aus aller Herren Länder abwechslungsreiche Hanlcore-Akustik zusammengetragen; diesmal von rund 75 Minuten Gesamtspieldauer. AußerTech-no der weichen und härteren Gangajt warten hier auch rhythmisch etwas anders gelagerte Stücke - Einflüsse aus dem dem

mit Acidlastigem („Helifun") aus alten Ta-

Da der Sound im Studio komplett neu eingespielt und abgemischt wurde, klingt das Ergebnis noch mal einen Tick voluminöser als beini Cyber-Erstling. Übrigens: Wer sich im einzelnen über die Macher informieren oder erfahren möchte, welches Song-Original denn in welchem Demo I verwendet wurde, kann all dies im CD-In-1

direkt an die Hi-Fi-Anlage ange-

Geboten werden also 60 Minuten ■ nahezu pure, von fast jeglichem  Gesang befreite Technorhyth-

0    ziemlich alle modernen , und ganz zum Schluß (mit s „Sotkamontie 1:00

1    AM") schließlich noch H ein reichlich abgefah-■ renes Soundcxpcri-

ter und größtenteils sehr ori- ginellcr Machart - nur gele-i gentlich wird das Tempo zugunsten leichter Trance-j Einflechtungen und Dance-' fioor-Passagen etwas ge-

NEUE AUDIO-SCHEIBEN IM SOUNDCHECK

iKTUELLE EEMQ-SQUIIDTRaOES. LUS DER AMIgA-SZEEEj

Wer die Exponate unserer Demo-Galerie kennt, weiß, daß diese Amiga-Kunststücke nicht nur fürs Auge viel zu bieten haben - jetzt gibt es die besten Soundorgien abgemischt als Audio-CDs auf die Ohren!

ln der Tat könnte man die schicken Szc- auf CD zu pressen, liegt somit nicht fern, (entlieht, und wer sich von deren i

0KCD

CNCD

AMTRADE

Computersystems

HPbniga

Amiga 1200 Mag.

Amiga 4000T/040 6MB. 1GB

Graf.kk.run

Buenos Oia®

Atn'9a'-

CompatitionPro Star Mini (+Dlskbo

■    CompeMlonPro Ttanspaient

■    Quickshot II Ttirbo

■    HoneyBee Amlga/CD32 Joypafl

Mit dem nicht ganz unumstrittenen „X-Treme Racing" hat sich das englische Team im Spitzenfeld der aktuellen Ami-ga-Bewegung plaziert, doch wie geht's nun weiter Wir haben uns bei den Newcomern persönlich informiert.

I Kätzchen pixelt allerdings ein Galeriebild'

»/ofcer (»nlerie

Diesmal schickten i doch tatsächlich zwei Schlaumeier dasselbe Beispielbild eines Malprogramms, bestätigten per Autogramm, daß es von ihnen sei, und einer knallte gar noch sein Copyright darunter - so nicht, meine Herrschaften, denn auch im Sommer gilt:

EHRLICH WAHRT AM LÄNGSTEN!

Freispiele satt!

STORE MORE

Die Oompetition

Das Magazin, auf das eine ganze Branche gewar

BEGEH abo-coupon

Der 15jährige    aus Frankenberg findet die

abenteuerliehe Viecherei der „Might & Magic”-Macher einfach fabelhaft - und hat der tierischen Detektei am CD'2 deshalb auch eine wahre Traumnote vererbt!

MP

ii VEChOR

Exakt ein Jahr nach „Hollywood Pic-tures” aus den Starbyte-Studios legt nun Games 4 Europe eine weitere Wirtschafts-sim für werdende Filmogule vor - deren Qualitäten es schier unglaubhaft machen, daß es sich dabei um die allererste Eigenproduktion des Labels Silver Style Entertainment handelt!

TRACKSUIT MANAGER

Nachdem wir in der letzten Ausgabe AGA-Manager eindringlich davor gewarnt haben, einen Vertrag bei Alternative Software zu unterzeichnen, werden die Chefsessel englischer Fußballklubs nun Normal-AMIGAs angeboten.

wa, Jul 'm 4101 „h,.n m,ht n\hi    Jo /um Spo,hon emo H    

die Hierogly-

jf dem Etiken i

* CD-ROM amoa/pc/mac 60,-DM Externer SCSI-Festplatte pc/mac 90,-DM SyQuest-Medien (max. 3)* pc/mac 130,-DM ------------------- DAT-Band* pc/mac 100,-DM

Abschnitt ausschneiden und einsenden an:

Prolit Studio GmbH Bretonischer Ring 2 85630 Grasbrunn Tel: 089/4606106 Fax: 089/4603215

WK. mm

Ein Abenteuerurlaub in der Karibik zum erholsamen Supersonderpreis von 20 deutschen Kokosnüssen - das Ist doch einfach zu schön, um wahr zu sein ! Stimmt leider ganz genau.

mmm

Kaum ein anderes Strategieepos hat die Amiga-Feldher-ren so in den Bann gezogen wie das SF-Spektakel Frank Herberts Wüstenplaneten - selbst nach drei Jah mischt es immer noch ganz oben in Euren Charts mit!

'Wer seine Augen Liebt, der mutet ihnen besser nur qualitativ hochwertige Hardware zu. Als Fachmagazin für gute Optik haben wir einen kritischen Testerblick auf drei neue Sehhilfen der digitalen Art geworfen: einen TV-Tuner, einen VGA-Adapter und einen Multimedia-Monitor.

AKTUELLE VIDEO-HARDWARE

mx-iAiv,u\W

VOLL INFORMATIV,

voll Übersichtlich, voll OB

NEU

DER ULTIMATIVE NETGUIDE FÜR SURFER

REPORTAGEN + NEWS + TESTS UND VOR ALLEM JEDE MENGE SITES FÜR JEDEN GESCHMACK MONATLICH AUF 84 SEITEN

AB 28. JUNI FÜR

NUR 5,~ DH

AH KIOSK!

-1UÄ5. ..... " Dal. da- elektronische l’ost am -\migu nicht nur pur lurbo-

iiäfeteU

Elften

und „Term” abgeht, beweist dieses Programm, mit dem sich auch kleine „Freundinnen” im großen Datenmeer freischwimmen können - ein Modem vorausgesetzt._

TERMINALPROGRAMME UNTER DER LUPE:    _

NComm

MPRESSUM

Hardware & Zubehör

Will«

««SM!«

BIER

JOKER-flMPERDUM

S.ÄLÄ8CTBSCI!tIE POSTSPIEIL-KAMPR AÄ16Ä WS. PC

Kicker-Cup und PC-Parlament sind tot, lang lebe das Joker-Imperium! Oder anders gesagt: Wir präsentieren allen AMIGAs und DOSisten ein brandneues Postspiel um intergalaktischen Handel und Wandel, Aliens und mehr.

Über Jahre hinweg erfreuten sich die Postspiele der Magazine PC Joker („PC-Parlament”) und Amiga Joker („Kicker-Cup”) großer Beliebtheit, doch nun war die Zeit reif für etwas Neues: In einem strategischen Papierkrieg der kosmisch-komplexen Art sollen die Leser der beiden Hefte fortan quasi gegeneinander antreten, weshalb diese Seiten auch hier wie dort zu finden sind - mögen die Besseren gewinnen!

zi. es gibt dott eine bewohnbare :lt. Die ERKUNDER h. te Reichweite von sechs Lichtjahren.

tls vorgeschobene Horchposten eingesetzt werden.

DIE BEIDEN OALAXIEM

die für Euch auch erreichbar, also istens sechs Lichtjahre von Sol cnt-t sind. In der AMIGA-Galaxis steht Sol übrigens am östlichen Rand des Sternhaufens, in der PC-Galaxis dagc-

zu den Sonnen A, B und C betragt drei Lichtjahre. D, E und F sind je fünf Lichtjahre entfernt, und G bringt es gar auf deren sechs.

PC-GALAXIS: Stern A ist zwei Lichtjahre entfernt, zu B und C ist man drei Lichtjahre unterwegs, D bringt cs auf vier. E auf fünf und F auf sechs Lichtjahre.

ÄÄß<äÄ-6ÄILÄ2ö

PC-ÖÄIL XIS

■ Jtk

/j» *

*

*• •

Im „BimBamBino"-Special Computer & Technik am 3. Juni um 10.00 Uhr auf Kabel 1 stellt Bino ein Computcrspiel vor. mit dem Kinder lernen können, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält. Im Mittelpunkt des Programms steht übrigens der bekannte Ja-

Am 5. Juni um 9.35 Uhr heißt es ebenfalls auf Kabel I Jetzt

Spielchen teilnehmen zu können, schlüpft der Titelheld in einen Computer, der den Störenfried wieder loswerden will - und ihm deshalb mehrere Aufgaben stellt...

zwar am 22. und 29. Juni sowie am 6.. 13.. 20. und 27.

..TM - das Technikmagazin" des Bayerischen Fernsehens.

meldet sich in seiner neuesten Ausgabe am 2. Juni um 13.45 Uhr.

Ebenfalls am 2. Juni gibt es wieder die ..Ratgeber-Sendung zum Thema Technik, allerdings um 17.00 Uhr und in der ARD.

Am 5-, 12. und 19. Juni jeweils um 8.30 Uhr laufen im Bayerischen Fernsehen „Te-lekolleg''-Sendungen zum Thema Digi-Technologie.

Am 9. Juni um 12.45 Uhr geht es im Jugend- und Technikmagazin des Bayerischen Fernsehens w ieder „Clip & Clara" zu.

„Forscher - Fakten - Visio- Bei Katuo    ..v..vu

nen" werden im Wissen- sich gleichfalls jeden Montag schaftsmagazin des Bayeri- um 17.40 Uhr Rechnerfreunde sehen Fernsehens dem inter- in der „Computer-Ecke", essierten Laien am 26. Juni

um 20.15 Uhr nähergebracht. Zweimal monatlich montags

Visitenkarten selbst gestalten ist das Thema von Andreas Vohwinkels „Computer Corner" am 1. Juni um 10.15 Uhr auf der Ruhrwelle.

puler-Magazin „Fatal Digital" auf Bayern 2 im Jugendprogramm ..Zündfunk" neuen Zündstoff lur Computerfreaks.

Einige kurze Info-Tapes zum Thema werden jeden Mittwoch ab 15.40 Uhr unter der Rubrik ..High Tech" von Info-Radio (Gemeinschaftsprogramm SFB und ORB) über den Äther gejagt.

Am 3. Juni berichtet Radio Die neuen „Spiele-Hits des Düsselwelle um 17.00 Uhr Nordens" werden am 26. Juni ..Bit für Bit” über neueste Ent- und am 31. Juli um 19.00 Uhr Wicklungen in der Computer- in der wöchentlichen Sendewelt. Die nächste Sendung reihe „Club on-linc" auf NDR folgt dann am 1. Juli    2 vorgestellt.

DEEP SPACE 2025 -VERGISS DIE STERNE

DAS VERMÄCHTNIS VON ALDERAAN

TECHNISCHE DATEN

<: I28seitiger Softct fitel, reichlich SW-L i: 37.50 DM. Beruf ,m Maitinszehnten ‘

Well der Spiele,.

60437 Frankfurt D rachenjagd: 64

farbiger Tilel, vic Kanenmaierial ir

24,80 DM. Bezug . .....

Postfach 1416, 40674 Erkrath Alderaan: Gehefteter Softcoverbto

tenmaterial in Schwarzwejß, Preis: DM, Bezug: siehe „Deep Space 2 Die Völker Earthdawns: 124se Softcoverband, farbiger Titel unc auch farbige lllus. Preis: 49,80 DN zug: siehe „Drachenjagd” Höllisch gut: Eingeschweißte Si

HÖLLISCH GUT

gehörige Rollenspiel besonders gut gefällt.

i zum satirischen Doppel-Rolli In Nomine Satanis/Magna Veritas nicht ver-■ schwiegen. Enthalten sind ein Sichtschirm für den Spielleiter, zwei Mini-Abenteuer sowie je 16 Charakterbögen zu „In Nomine. .bzw. „Magna Veritas”. Ja, Höl-

vorhanden

ilhelm-Ring 85,55118 Mainz

JOE MEINT:

DIE VERLOSUNG

Joker Verlag „StromausfaH" Dretonischer Ring 2 D-85630 Grasbrunn

: üblich verlosen wir wieder unsere Re-sende'm. die uns auf einer Postkarte

R Ikenntni fordert als etv

bietet. Beim populären iederum sind starke Fan-

egriff sein - das dazugehörig >iel läßt sich vethälmismäßi;

ngelnder Komplexität als

bedingt ganz einfach, vor allem nicht in den Kämpfen, die man am besten mit Zinnfiguren ausficht ln Nomine.../ Magna Veritas kann hingegen nicht mit normalen Maßstäben gemessen werden,

Himmels oder der Hölle und muß bereit sein, dem Thema satirische Dimensionen uh/ugewinnen. Nicht jedermanns Sache, aber bissig und originell.

Vf UCK V V/ IUI Ivfrl IW 1/1/

Ein Kessel Buntes für den Sommer: Neben knallharten Spielhallentests gibt’s diesmal auch wieder fun- und actiongetränkte Tips zum Thema „Zocken unter fremden Sternen” - etwa für einen saurierstarken USA-Trip.

B2EQSia2H2Eai

Mil Strikes'n Spares hat

Gottlieb eine originelle Mischung aus Bowling und Pinball in die Spielhalle gestellt: Mit überdimensionalen Flipperkugeln sind hier möglichst viele Kegel abzuräumen, wobei in einem Turniermodus auch mehrere Teilnehmer gleichzeitig um Punkte kullern dürfen.

Nicht minder ausgefal-VR Home Run Derby, ein Baseball-Si

mulator tür die Fans des amerikanischen Kultspons. Dabei nimmt man einen speziellen  Schläger zur Hand. Schwung und Geschwindigkeit in Bits und Bytes umwandelt - das Ergebnis der sponlichen Mühen ist dann am Bildschinn ganz traditionell zu sehen, also mit animierten j Sprites und aus wechselnden Kameraperspektiven. Dieses interessante Konzept soll dem-nächst übrigens auch für Gol- i fer und sogar Fußballer um-  gesetzt werden.

i Tests und Specials, geprüfte Lösungs

ehender Titel, die für sich selbst sprechen.

CHAOS ENGINE 2 (Actionstralegic)    H

DOUBLE AGENT (Splitscreen-Spektakel) ■ FIGHTIN' SPIRIT (Kampfsport)    Jr

LEGENDS (Actionrolli)     '

POLE POSITION (Sportmanager)    11

STAR FIGHTER (Space-Action)    § :f

VIRTUAL RALI.V (Rennsport)

WORMS REINFORCEMENTS (Actionstrategie)

ch in der kommenden WALKER IN DER

Drückt die Daumen: Mit etwas Glück können wir E Ausgabe bereits einen ersten Blick auf den AMIG ENDVERSION prilscntiercn!

Auf alle Fälle werden wir in einem Mcsscbcricht li ANGELES Uber sämtliche Amiga-Neuheitcn be-

Das beliebteste Musik-Tool der Demo-Szene im Test: SAAL - DER SAMPLE SYNTHESIZER. Alles über den TV-Kult: Ein Blick hinter die Kulissen von BABYLON 5: SCIENCE-FICTION AUS DEM AMIGA.

würde noch heute sein Abo ordern, denn dann liegt die kommende Doppelau sogar schon ein paar Tage eher im Briefkasten - MITSAMT Preisvoitcil un NEM VOLL SPIELBAREN LABYRINTH AUS .ALIEN BREF.D 3DII: KILLING GROUNDS”!

(M)

Amiga-Power-Schnellversan

Click image to download PDF

Amiga Joker 1996-06_07 Cover

Merci pour votre aide à l'agrandissement d'Amigaland.com !


Thanks for you help to extend Amigaland.com !
frdanlenfideelhuitjanoplptroruessvtr

Connexion

Pub+

33.9% 
18.9% 
5.3% 
5.1% 
4.5% 
4% 
2.8% 
1.9% 
1.7% 
1.2% 

Today: 192
Yesterday: 107
This Week: 442
Last Week: 669
This Month: 2236
Last Month: 2931
Total: 63304

Information cookies

Cookies are short reports that are sent and stored on the hard drive of the user's computer through your browser when it connects to a web. Cookies can be used to collect and store user data while connected to provide you the requested services and sometimes tend not to keep. Cookies can be themselves or others.

There are several types of cookies:

  • Technical cookies that facilitate user navigation and use of the various options or services offered by the web as identify the session, allow access to certain areas, facilitate orders, purchases, filling out forms, registration, security, facilitating functionalities (videos, social networks, etc..).
  • Customization cookies that allow users to access services according to their preferences (language, browser, configuration, etc..).
  • Analytical cookies which allow anonymous analysis of the behavior of web users and allow to measure user activity and develop navigation profiles in order to improve the websites.

So when you access our website, in compliance with Article 22 of Law 34/2002 of the Information Society Services, in the analytical cookies treatment, we have requested your consent to their use. All of this is to improve our services. We use Google Analytics to collect anonymous statistical information such as the number of visitors to our site. Cookies added by Google Analytics are governed by the privacy policies of Google Analytics. If you want you can disable cookies from Google Analytics.

However, please note that you can enable or disable cookies by following the instructions of your browser.

Visitors

Visite depuis
03-10-2004
Visite depuis
23-02-2014