Sponsors

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Um diese Jahreszeit kommt unsereins aus dem Feiern gar nicht mehr heraus, denn kaum haben wir das sechsjährige Firmenjubiläum hinter uns, klingelt in der Feme bereits Santas Rentierschlitten - ans bevorstehende Neujahr mag ich daher noch gär nicht denken, da derlei Festivitäten in Sachen Joker ja doch immer irgendwie mit Arbeit verbunden sind... Arbeit haben wir uns mit vorliegender Weiluiachts-Ausgabe nämlich nicht zu knapp gemacht, wovon zuallererst natürlich die Variante mit der sensationellen Coverdisk zeugt: Viel Geld und noch mehr gute Worte hat es gekostet, Software 2000 die Vollvbfsion ihres Hit-Games „ Eishockey Manager" abzuschwatzen, auf daß Ihr passend zur Jahreszeit iri den Gehuß dieses sportlichen Klassikers konunt 44 zu einem so geringen Aufpreis'gegenüber der Normausgabe des Hefts, daß finanzielle Hemmschwellen schmelzen wie das sprichwörtliche Eis in der Sonne! Nun ist der Gabentisch aber auch Jur all jene AMIGAs reich gedeckt, die unser eiskalt kalkuliertes „Rahmenprogramm" be-teils in der Sammlung haben. Exemplarisch seien hier bloß die V SAa] rs traditionelle Wahl zum Amiga-Spiel des Jahres 1995 und das haHKJ tolle Preisausschreiben mit Gewinnoption au) einen brandneuen A1200 sind, darfauch nicht unerwähnt bleiben, daß die jüngste Escom-Tochter Amiga Technologies

Click image to download PDF

Amiga Joker 1995-12 Cover



iiS 56,- / lil 9600,

Ml 9,50/DR 1200,-

*39911**907005*

Die spannende Seite für alle

"nIühIS"

riesen0Paketen edi!Pr1es

362    Bademoden    Jodos E,otik Scmder-Pak

Ob schwarz, rot, weiß oder pink. Hier I_nur

finden Sie alle möglichen Arten von exotischen Badeanzügen als Umhüllungen von schönen Weiblichkeiten.

363    Erotische Besonderheiten

Lesespaß mit Katze, verhüllte Erotik, Auto-Erotik, Japanischer Unterwäsche-Katalog, Dino-Spaß, Bein-Figuren, Schlamm-Bad oder Schlangen-Erotik.

364    Bizarre Oberweiten

Wahnsinns Rundungen mit kleinen rilligen Wellen, wo Sie sich dann bis zu Riesen-Exemplaren heranschauen können, die es wirklich gibt. Keine Bildmanipulationen! WAHNSINN!!!

365    Exotic Girls

Was mögen Sie lieber Japanische Frauen, Hawaii-Frauen oder Thai-Frauen Hier finden Sie alles! Alle Hautfarben und Größen.

366    Großaufnahmen

Sie erleben die Frauen von einer Entfernung von ca. einem Meter bis hin zu 20 cm Sichtabstand. Viele feine Fotos werden für gute Stimmung sorgen.

367    Erotik für Frauen

Endlich einmal etwas ganz Neues: Darauf haben Millionen Frauen und natürlich auch Männer gewartet! Tolle muskulöse

368    Lustige Erotik

Total abgefahrene und verrückte Spielereien rund um die Erotik. Brüste sprengen z.B aus einem Postpaket hervor oder es wird wild mit Eros-Farbe herumgemalt.

369    Die schönsten Gesäße

Wie mögen Sie es am liebsten Rund, spitz, prall, knackig, eingeseift, besandet, oder breit In diesem Paket werden Sie garantiert fündig werden.

370    Privat Fotos

Private Fotos sind oft die reizvollsten Erotik-Motive. Schicken Sie uns Ihre privaten Erotik-Erlebnis-Fotos. Wir werden Ihre Fotos dann in unserem nächsten Paket mit aufnehmen.

Ob klassisch schwarz oder moderne Wäsche von völlig durchsichtig bis hin zur totalen Plastikfolien-Umhüllung; Sie können in diesem Paket alles erleben.

372 Tolle Posen

Die reizvollsten Posen z.B auf einem Felsen oder einem Fahrrad. Oder Erleben Sie die unmögliche Lenkradpose in

Besucher

Um diese Jahreszeit kommt unsereins aus dem Feiern gar nicht mehr heraus, denn kaum haben wir das sechsjährige Firmenjubiläum hinter uns, klingelt in der Feme bereits Santas Rentierschlitten - ans bevorstehende Neujahr mag ich daher noch gär nicht denken, da derlei Festivitäten in Sachen Joker ja doch immer irgendwie mit Arbeit verbunden sind...

Arbeit haben wir uns mit vorliegender Weiluiachts-Ausgabe nämlich nicht zu knapp gemacht, wovon zuallererst natürlich die Variante mit der sensationellen Coverdisk zeugt: Viel Geld und noch mehr gute Worte hat es gekostet, Software 2000 die Vollvbfsion ihres Hit-Games „ Eishockey Manager" abzuschwatzen, auf daß Ihr passend zur Jahreszeit iri den Gehuß dieses sportlichen Klassikers konunt 44 zu einem so geringen Aufpreis'gegenüber der Normausgabe des Hefts, daß finanzielle Hemmschwellen schmelzen wie das sprichwörtliche Eis in der Sonne! Nun ist der Gabentisch aber auch Jur all jene AMIGAs reich ge- _

deckt, die unser eiskalt kalkuliertes „Rahmenprogramm" be-teils in der Sammlung haben. Exemplarisch seien hier bloß die V SAa] rs traditionelle Wahl zum Amiga-Spiel des Jahres 1995 und das haHKJ tolle Preisausschreiben mit Gewinnoption au) einen

brandneuen A1200 sind, darfauch nicht unerwähnt blei-

ben, daß die jüngste Escom-Tochter Amiga Technologies ■    ..

M/cAae/

f£W PREVIEWS:    X';.

W Wer noch vor Weihnach-W ten über die ersten Amiga- \ ' Highlights des kommenden Jah-' res informiert sein will, der sehe sich unsere Vorberichte zu Knallern wie CRUSADE, SUPER , TENNIS CHAMPS, BREATHLESS koder X-FIGHTER an - und zwar k auf den    jm

' Seiten 12 bis 16 undJmm

SPECIALS: Für frohe Fei-1 lertage sorgen u.a. derl DEMO-SCHWERPUNKT I mit neuen Digi-Shows und I einem Bericht von der I Radwar-Party, ein INTERVIEW MIT BOMB SOFTWARE (die Macher des Dungeon-Hits „Fears"!) sowie die vielen Hinter-1 [grundinfos über MO-I DEMS & AMIGA.

Seiten 46/47/48. 74/75 und 95

l&r dieser Ausgabe gibt es 'S f nicht nur die LEADING LAP ’ COMPETITION mit einem brandneuen A1200 als Hauptgewinn, sondern auch DIE WAHL ZUM SPIEL & DEMO DES JAHRES - und dabei 50 aktuelle

i gewinnen!

i Editorial

3

, Betriebsgeheimnis

6

Der Disk-Manaqer

6

Borqis Branchenqetlüster

. Preview: Crusade

12

Breathless _

_14

X-Fiqhter

Newsflash: I Hattrick!

18

, Caribbean Disaster

18

i Biinq! CD

67

Mailbox

24

! Krieqer-Comic

...... 30

I Up & Down

38

!PD-Box

42

(Preisausschreiben:

Leadinq Lap Competition

45

Demo Galerie

46

Demo Galerie Special: Die Radwar-Party

48

Brork-Comic

50

Know How

51

Know How Index

60

Ruhmeshalle

61

Joker-Index

62

Der große Sonderteil: Amiga CD-Joker

63

Interview:

Was macht eigentlich Bomb Software

74

CricE

76

Joker Galerie

78

Aktion Lesertest: Pinball Illusions

80

Klassiker:

Eishockey Manaqer

85

Preisausschreiben: Wählt Spiel & Demo des Jahres 95

88

Joker-Comic

Impressum

93

User Club:

Tuning am A1200 - Teil 4

94

Modems & Amiqa

95

Radio- und TV-Tips für Freaks

96

Kicker-Cup

97

Computer-ABC

98

Kleinanzeigen

99

Stromaustall:

Das Orakel der Knochen

104

Red Berets

105

Coin Op

106

Joker-Shop

108

Vorschau

110

Inserenten

110

Bezugsquellen

110

Simulation.

Tactical Manager 2 (ECS) 36

Strategie_

Klondike & Demon (ECS) 84

Verschiedenes

Arcade-Spiele

ARBEITSLOS

DM in vie l Fachhandel.

D-06366 Köthc

Hund. Den Hollen Käfer gibt’!

jrf-Einslieg

reiche Inib-Seiien zu schiedensten Themen (

elcher Haarfarbe

: aktuell dunkle Mal-

DIE ENTLAUFENE RAUBKATZE

Die Vertriebsfirma COSMO sollte für ATARI eigentlich die Verbreitung der JAGUAR-Kon-sole in Deutschland sicherstel-

ANGSTVOR DEM AMIGA

Kaum war „Feare" auf dem Markt, mußte ATTIC-Boß GUIDO HENKEL entsetzt feststellen, daß seine Ballerdun-

Rechnem aus dem Hause AMIGA TECHNOLOGIES haben...

„Leider scheint man in den neuen Modellen andere Floppy-Laufwerkc eingesetzt zu haben, was zur Folge hat. daß Programme mit speziellen Diskettenformaten nicht mehr lau-

ATTIC kein Modell der neuen Serie zur Verfügung gestellt worden - inzwischen arbeiten Guidos Mannen natürlich fieberhaft an einer Software-Lösung des Problems.

GAMES 4 EU-ROPE HEBT AB

MARCO HÜSKES, der ehemalige Geschäftsführer von THALION. hat mmen mit JENS GAMPERL und JÜRGEN STOLZ das Soft-rlabel GAMES 4 EUROPE gegründet. Erstes Projekt: der Amiga-~ i .Airbus A320 II”. für desser gn wieder der programmierend! Pilot RAINER BOPF verantwonlicf

DIE WEGE DES HERRN

Daß man als Product Manager für MICRO-PROSE flexibel sein muß. war FRANK MICHAELIS echon immer klar. Wie flexibel, hat er allerdings erat jetzt erfahren...

Der bisher in Deutschland tätige MICHAELIS wurde vor rund einem Vierteljahr ar MICROPROSE-Zentrale in Baltimore .. geliehen”. Mit Sack. Pack und Lebensgefährtin flog er nach Amerika, richtete sic! ne Wohnung ein und arbeitete Tür an

FRISCH IM NETZ

oder zappelt Eure „Freundin" eh länget Im Netz In beiden Fällen hätte Ich zwei Intereeeante Neuigkeiten für Euchl

Erstens hat NA VIGO, die gemeinsame Tochter von BURDA und PRO 7, nun eine Homepage im Internet eingerichtet:    Unter der Adresse

http://WWW.iiavigo.de erfährt man News zu Produkten. Messen und sonsti-

JÖRG WONTORRA SPRICHT

Der populäre SAT 1-Moderator JÖRG WONTORRA spricht für GREENWOOD die Livekommentare zu deren neuer Action-Bolzerei .ranSoccer". Das englische Original heißt übrigens „Actua Soccer" und stammt von GREM-LIN. Fehlt eigentlich nur noch eine Amigavcr-sion. doch darüber konnte mir selbst der gesprächige Jörg vorläufig noch nichts Genaues

Wer Strategicals ä la „Battle Isle" liebt, sollte in nächster Zeit das Kuhrgehiet im Auge behalten: Bei Greenwood in Bochum entsteht gerade die AGA-Umsetzung des PC-Kampfs um die Vorherrschaft in einer mittelalterlichen Wabenlandschaft!

1200er bzw. 4000er sollte über ein Speichererweilerung und eine Fest platte mit 13 freien MB verfüger sonst machen die Crusade-Recke keinen Mucks.

einem A500 als TruppenübungspU müssen nicht alle Hoffnung fahr lassen, denn an eine Ausführung I ihre Ansprüche haben die Wii schaftsprofis von Grcenwood cbc falls gedacht, allerdings befindet; sich erst im Planungsstadtum d Bochumer „Planer", (mash)

die AGA-Grafik wird

die Tages- bzw. Nachtzeit ins strategische Kalkül gezogen werden.

Brauchen der Aniiga, die BPS «der irgendein Staatsanwalt eigentlich noch einen 3D-Ballerdun-geon Was die Staatsdiener angeht, wollen wir es gar nicht wissen - was uns betrifft: So einen wie diesen nehmen wir eern!

Es wird einfach in den Modulslol des CD 32 gesteckt und bietet auf der Rückseite alle notwendigen Schnittstellen.

Vorhandene AMIGA-Peripherie,

Genlocks, Drucker, Modems usw können weiter verwendet

Kompakte Steckkarte in 6 Lagen Multilayertechnik gefertigt für den internen Betrieb im CD 32. Modernes Hardware-Design mit nur wenigen aktiven Bauteilen durch hohe Integration in nur einem Logik-Baustein ermöglicht eine geringe Stromaufnahme.

Alle wichtigen Chips sind service-VV ®    freundlich gesockelt. Hochwertiger

AMP SIMM Sockel mit Metallbügeln.

Einbau

Leichter Einbau auch für Laien.

Gehäuseschrauben vom CD 32 lösen. Modulschachtabdeckung entfernen. Gehäusedeckel leicht anheben und SX 32-Modul in den Schacht stecken. Danach kann der Gehäusedeckel wieder verschraubt werden. Jetzt besitzen Sie einen super-kompakten AMIGA 1200 Computer mit CD-laufwerk. Kleiner gehl's nicht.

Weitere leistungsmerkmale sind ein Sockel für PS/2 SIMM-Module bis zu 8 MB sowie eine Akku-gepuffer-te Echtzeituhr. Tastaturen, Mäuse, SIMM-Module, 2,5'-Festplalten sowie externe 1,76 MB Slimline Diskettenlaufwerke zum CD 32/SX 32 sind auch im Bündle erhältlich.

Volle Softwarekompatiblilität mit allen AMIGA 1200-Softwares wird garantiert.

Durch das SX 32-Modul wird aus dem CD 32 ein AMIGA 1200 mit CD-Laufwerk, Kickstart Vers. 3.1 sowie Fastram Option.

Technische Daten

VGA-Schnitfslelle RGB-Schnittstelle serielle Schnittstelle parallele Schnittstelle gepufferte Floppy-Schnittstelle

2.5"-AT-BUS Harddisk-Schnittstelle Fastram Controller mit 0 Wait States

-    Sockel für PS/2 SIMM Modul bis 8 MB

-    Akku-gepufferte Echtzeituhr.

2 Jahre Garantie

15polig

23poig

25polig

25polig

23polig

J

8

8

--

46145 Oberhausen Kellenbergstraße 19a Telefon (02 08) 63 31 51 Telefax (02 08) 63 04 96

46499 Hamminkeln Industriestraße 25 Telefon (0 28 52) 9140 10-14    *

Telefax (0 28 52) 18 02    <5

TENNI

Während der Tennis-Boom in der Flimmerkiste dank Boris und Steffi immer noch anhäll, wurden im Amiga-Club seit „Great Courts 2” keine Asse mehr geschlagen - das soll sich nun bald ändern!

Heimdruckerd

Bilder, Grafiken, Clip-Arts, Fotos, Fonts.

Die besten Amiga-Profi-Grafiken nur für Sie gjjjgjmU

IGrafik-Elemente in Deluxe-Color

HATTRICK! & CAREBBEAN DISASTER

wollen uns die Aachener Bytebäcker in Kürze ser-Von der Schlagzeilensim „Mad News” erhoffen wir uns ein Test-Fest noch Ausgabe, von den beiden anderen Leckereien gibt’s hier auf alle Fälle

Dieses Game wird Dir verdoomt zu schaffen machen!

'    1    -A

Action satt und ein Futlscreen 360° Sqsjlling, wie es auf dem Arnika für nicht realisierbar gehalten wurde...

Anfiga 1200/4000 und CD-32

[Man nehme das geniale Spielprinzip von „Lem-1 mings” und tausche die chronisch selbstmordge-! fahrdeten Hauptdarsteller gegen echte Killer I aus: Das Ergebnis ist ein überraschend selbstän- j diges Actionstrategical der Wühlerklasse eins!

DER VATER ALLER WÜRMER

Die Wurzeln der: ger Zeit auf dem i

Dompteure gesell:

Spielidee reichen hinab bis zu den ,Arullery"-Games, die ja vor lan- ] C64 recht populär waren. Der Amiga-Frcak Andy Davidson griff sie räsentierte Team 17 eine eigene Version, wo man das Suchtpotential j der Optimierung des Gamedesigns half. Und weil die englischen j ig sind und ein gutes Jahr mit ihrem Wurmzirkus getlbt haben, bilden i playcr-Modi das Highlight der Show - bis zu 16 Tierbändiger können

maximal'

inanderr

ständig wechselnder Wind sorgt dafür, daß r asse nie mit absoluter Sicherheit vorhcrsagei

Beamer

Die Funktion müßte „Trekker” geläufig se len anderen sei gesap licsen Teleportem jeden

I Bohrer

schnellsten i

enkrecht nach

eder aulhört. Horizontal oder diagonal nn man sich dann mit der Lötlampe ater durch den Untergrund buddeln, j

I bekannt

I Granate    B®«

j Der Ziindzcitpunkt und die nötige Aufprallhöhc sind einstellbar, der Wind stört hier kaum -dafür fällt diese springlebendige Waffe [gern auf den Absender zurück...

Freiwillige Auf-gabe

Nur was für Feiglinge,s

mit zwei Schüssen jeder 25 Pünktchen  Gegner abzieht.

Luftangriff

Kollegen ]

auf Slalomkurse steht, kann aber nt mehr davon in die Gegend pflanzen.

Abgriinden

Stups

Die simpelste aller Kriegslisten: f gibt dem Gegenüber einen Stups

Maschinengewehr

Lediglich als äußerst rares Extra

i Abgrund <

I Zug überspringen

Nachdem wählend der gesamten Test-} datier kein Zug vorbeikam (ein Streik der I Eisenbahnwünner ), konnten wir diese Funktion leider nie auspfobicren. Scherz ! beiseite: Natürlich sind hier Spielzüge ge-meint, aber der Anwendungs-bereich ist tatsächlich sehr be- [

tödlich

Maschinengewehr,

Sprengköpfen ä 30 Schadensp Nicht ganz ungefährlich für den

beachüich.

DIE ARENA

Genrelypisch i

• Würmchen

TECHNIK-VARIANTEN

i läßt sich jede einzelne Warte gena

(TiAM I7/OCEAN)

ISilJI

I Strikte Stallorder von Textchef Oskar: Möglichst nicht I andauernd Weihnachtsmänner im Vorspann. Na, dann I vielleicht Nikoläuse, Christbäume oder wenigstens ein I Gabentisch Abgelehnt! Okay, servieren wir Euch diese ih, diesen Winter die Leserpost halt quasi pur.

3 MB RAM, Festplatte sowie

Drei Jahre schmarotzt, und dam

Wand geknallt, das haben wir schon gerne! Nein, im Erna: Besten Dank für Deine jahrelange Treue, Auch das Rätsel um den Kleinanzeigen-Vielschalter hat sich inzwischen aufgeklärt der Herr hatte tatsächlich kommerzielle Hintergedanken-und darf in Ztikunft natürlich nur noch regulär inserieren,1 schließlich sind unsere „ Kleinis" flir den Privatgebrauch reserviert Schon damit die NASA rächt eines Tages atf die Idee kommt uns hier nut ihren

zumachen...

Kaiserwinke!.

Vom „Dejc'dcr"-Utsersp'ulchen sollte an sich auch ein Screenshot ins Heft, doch ist er irgendwo im Layout untergegangen. Wir würden die Bande dafiirja gerne in Ketten legen und auspeitschen, aber wer produziert dorm unsere nächste Ausgabe Auch Richy sollte für seinen Save-Fauxpas in Peitschen gelegt und ausgekettet werden, aber welcher fürsorgliche Mitarbeiter würde das seinem geliebten Chefredakteur schon antun wollen Natürlich alle, bloß traut

der macht gerade Urlaub in W verl

ieh verstehe ja, daß Ihr Euch bei zurückgehalten habt, doch ist

Das Game ist nämlich sehr wohl

GESÄGT, TUN OKTAN!

m

JETZT GELD SPAREN: ALLE DREI CHEAT-DISKS UND DAMIT DIE ULTIMATIVE LÖSUNGS-SAMMLUNG FÜR DEN AMIGA GIBT'S FÜR NUR 40- DM!!!

t NEUEN LOOK ND ERSTMALS Ml RUCK-OPTION OWIE

EITENLANGEN

EGA-TIPS!

!ji i'liH 'IjjibllN

m

II ■! ’i

üil!1

m r

lß6St®' te,®fon: 0771 644401

FüllI den Coupon aus, und Ihr bekommt alle 10 Ausgaben eines Joker-Jahres zum Preis von 9, sprich für nur 63,- DM (Ausland: 75,- DM)! Das Porto zahlen wir, zudem weiden die Hefte bereits eine Woche vor dem Kiosk-Start verschickt, und zwar ebenso wettersicher wie umweltschonend verpackt. Und jetzt die wahre Sensation: AUF JEDEN NEUABONNENTEN WARTET DIE VOLLVERSION EINES GROSSEN AMIGA-KLASSKERS, WOBEI IHR UNTER DREI NEU INS PROGRAMM AUFGENOMMENEN TITELN WÄHLEN KÖNNT!

VIRTUAL WORLDS

aufgepaßt. denn hier *

Ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode: Wer abonniert, bekommt seine Helte preisgünstiger und schneller - sowie obendrein einen von DREI AMIGA-KLASSIKERN NACH WAHL GESCHENKT!!!

Seite 32

Sinn und Zweck der ganzen Echlzeil-Übung isl es, das atemberaubend ni-

Knapp zwei Jahre nach der PC-Veröffentlichung wird die Welt wieder ein bißchen gerechter: Auch Amiga-Repor-ter dürfen sich nun in die

stürzen. Und im Vergleich mit Ikarions irrwitziger Zeitungs-sim wirkt selbst die „Bild” wie ein Ausbund an Seriosität!

und das ausgerechnet am Heiligen Abend!

Mail News

Porno gesendet: Fernsehchef fliegt!

*

Seite 33

müssen - wer kann, darf auch bis zur übernächsten Ausgabe Vorarbeiten. Dies geschieht per Maus in einem DTP-ähnlichen Drag & Drop-Verfahren, bei dem Größe, Spaltenbreite und Plazierung frei bestimmbar sind.

Stoff besorgen,

der ins Blatt kommen soll, wofür u.a. vier Faxgeräte im Nachrichtenraum zuständig sind, über die ständig die

s Büro wegen Re-schließen. Gottlob 1 L°9eplan sehen, als nächstes ins haben und durch

(„Versicherung erseht entführte Kinder durch neue!"),

kann man seine Redakteure und Fotografen auch mit eigenen Recherchen Beauftragen. Das ist zwar kostspielig und manchmal unergiebig, hat im Erfolgsfall aber eine exklusive, sprich auflagensteigernde Schlagzeile zur Folge. Keineswegs billige, doch dafür wenigstens schon fixfertige Exklusivgeschienten lassen sich auch von einer Agentur kaufen. Schließlich gibt

re Zahlungen verlangt, deren Höhe

teils bereits bebilderten und je nach Aktualität unterschiedlich teuren Neuigkeiten eintrudeln. Nachdem es mit deren Wahrheitsgehalt meist nicht gero-

Seite 34

li g S S 5 §SS5sisssslsssgwslsgsss

TH n 1 (IJI Sagenhalte Qualitäts-Neuheiten I      Uw hier und jetzt zum Direktbestellen!

Komplett mit Anfänger-Bedienung und deutschen Service-Anleitungen

Jede Disk nur 5,50 DM

l\/a &1 i & n cJ & r

Computer GmbH

Birendorfstr.24 45395 Bocholt Tel. 02871/18 51 15 Fax 02871 /13 66 26

So bestellt der dramatischste Fortschritt hier darin, daß jetzt statt 38 gleich 46 menschliche Trainer ihr jeweiliges Team aus den Niederungen der englischen Ist Division auf die Höhen der Premier League fuhren und mit ihm alle gängigen Pokalwettbe-werbe absolvieren dürfen. Wer seinen Job gut macht, kassiert dafür Punkte, die ihm

eine Karricrcpcrspcklivc eröffnen. Zuvor ist freilich erst mal Knochenarbeit angesagt: Jeder Kicker zeichnet sich durch 30 Eigenschaften (Kondition, Technik, Vcrlct-zungsanfillligkcil, Aggressivität etc.) aus,

Zudem hängt die Leistungsfähigkeit der

Highlights zeigen das Endergebnis mitteilcn lassen.

Will sagen, auch die optischen Neuerungen

te Bildchen im Briefmarkenformat, die vom Stil her an die japanischen Manga-Co-mics erinnern: dazu hat man den Spieltag-Scrccn und die kargen Menüs geringfügig überarbeitet. Musik gibt's bloß zu Beginn, an FX ist lediglich das gesampelte Tor-Gc-johlc zu vermelden. Immerhin wurde aber das feine Handling noch weiter verbessert (der nächste Spieltag kann nun Z.B. ohne Zwischenspurt in das entsprechende Un-termenü aktiviert werden), die Statistiken hat man auf den aktuellen Stand gebracht und die CPU-Traincr ein wenig cleverer ge-

Schmaus Paket

jSofortbestellung

!iMim§,§u§

Büro-Pertect-Pack

Disktool/Copy-Psck

Paint-Shop De Luxe

Demo/Szenen-

Anleitungen & Cheats

Musikpaket

Music Collection

Virus killet Pack perfect

RepairPack

Dar Mit

Jaiiraa.

in. HrtHgiuna), 0t.

. .

Zur Weihnachtszeit herrscht Kühe und Besinnlichkeit - auch auf Euren Chart-Christbäumen, an deren Spitzen die gleichen Stcrnlein blitzen wie im Vormonat und in der Ausgabe davor! Unterhalb von Platz eins war dafür die Hölle los...

'/üp r 'j nm

1.(1) MICROCOSM

2.    (9) ERBEN DER ERDE

3.    (-) THEME PARK IUP [tN LU’ iUH

4.    (2) PIRATES1 GOLD N CO“ TOP TEN

5.    (8) BANSHEE

6.    (6) UFO - ENEMY UNKNOWN

7.    (10) ROADKILL LzC. r',rf-w

8.    (7) SUBWAR 2050'tN LU ,UH 1 tN

9.    (5) SIMON THE SORCERER

10. (3) WING COMMANDER £    TOP

TOP SELLER

TOP SELLER DES JAHRES

1.(1) BUNDESL. MAN. HATTRICK

DIE BESTEN AKTUELLEN WIRTSCHAFTSSIMS

MERCENARY

TV SPORTS* FOOTBALL

COEOSSI S CHESSX

VIRTUAL WORLDS

HUNTER

NUR SOLANGE VORRAT REICHT!*

EXTRA - SPARPAKETE

3 SPIELE UNSERER WAHL:    20,- DM

5 SPIELE UNSERER WAHL:    30,- DM

EINZELKAUF: JEWEILS DREI SPIELE NACH WAHL: FÜNF SPIELE NACH WAHL:

BLOODWYCH

CHAMBERS OF

gase*

SHAOLIN

_=_«

BESTELLCOUPON

Vorkasse (Geld bzw. Scheck liegt bei!) Q Nachnahme (Bezahlung beim Postboten) bitte plus 10,T DM für Portol (+ 15,- DM Ausland) nur im Inland möglich

BLOODWYCH CHAMBERS OF SHAOLIN CHUCK ROCK COLOSSUS CHESS X I HUNTER

JACK NICKLAUS’ UNLIMITED GOLF & COURSE DESIGN P MERCENARYI

TV SPORTS FOOTBALL VIRTUAL WORLDS X-OUT

Meine Adresse

Besteiladresse

Hardware-Software und noch mehr MANFRED BERGLER

Name:

Straße:

Datum/

80993 München Fax:089/16 62 31

Unterschrift:

□    EXTRA - SPARPAKET FÜR 20,- DM

□    EXTRA - SPARPAKET FÜR 30,- DM

*= Bel Pakctbestellungen'&erdon für verc

Iffene Titel Ersatzspiele geliefert

auf den Sailen Uber eine knalltet. Den ruhigeren zweiten Teil leitet der Flug über eine von zwei Lichtquellen ausgeleuchtete Landschaft ein. che an einem 3D-Kringel die Kunst des Texture-Morphens bzw. Phong-Shadings demonstriert wird. Am Ende entschwebt das Gmppenlogo dann durch 3D-Tunncl und kippende Backsleinflure in Richtung Crcdits. Der grob geditherten Chunky Copper-Screenauflosung zum

Einstellmcnü fllr Surround-Sound und einem „Vidcoclip” zum Pink Floyd-Oldic ..The Wall" angenehm Überrascht wird. Bei letzterem formieren

lang 3D-Stcinc zu undurch-

i Höhepunkt I

Zusützli.

dclischcs HAM8-Plasnia beweist die FUrbekraft der AGA-Chips. anschließend wird ein Fraucnportriit auf einen drehenden Würfel geklebt und

den Tempo gedreht und gc-zoomt. Ein weiteres Mädchen findet sich unter der rotieren-

bunt verzierter Copper-Würfel zum finalen Gruß-Scrollcr

Sternenka

NUR SIEGER!

Titel

Lautfähig auf

Prels/Lleferumfang

Bezug

ABSTRACT

(Interactive)

HDerfoniertch .

. OM.4.-DMP«t0

Nordlotil PO-Service Alter FrsOiersptaO 10

Tel 104931/1672 22

Ob eine der heutigen Ncuvorstellungen in zwölf Monaten zum Demo des Jahres ge-: wählt wird, wissen wir natürlich noch nicht - fest steht jedoch, daß die Digi-Shows ein Gewinn für jede Sofl-warcsammlung sind! Gerade an Weihnachten ist unsere Info-Box zu Hardware, Lieferumfang. Preisen und Bestelladres-

LOGIC

(Pyfltny Projecta)

AI200 & A4000 HO orforderlich

6.DM.4.-DM Porto

WLPHCTON

lrtM4*MBFast-RAM er-lordortich. HD unterstützt

3.-DM*4,-OMPodo

TEAR DOWN THE WALL (Union)

HDuntotaüm0

VOM.4,0« Porto

SSonf

S”~

Q

w

PI ippiiL m fffiSsl i

i: ts SLS;sintr,f , t Kill ifflwfbS iE ilrfr iHilfüili Iri

m prÄf i;i prn U; sre

® l «ftsliji h: h i : i„i 5n.;rsi ,H Hs*'

Al ftfcfW Ul Wir tt: r: f!j r sk rlfl ns »IHftii Hl iw

iiliSPKSffl ifö

.: «!! ii

gggggi    H* 1 S! J

in r>! IWPfflf frfSHPI!

iri <r :! f 5 ts SfUrti lil :     rf ftitff,

; im mk üijp K( I öffliisf fi ifisfll

Ulli; feK: fillil! filtjl

"ll n säc.fi'S lF¥5s.0S 5 !g-P§

f4r fl® IhH tlfiJP Iffi IJjf ii'F- m  uh iifUr mns m m

ifitiÜsPIfpI

i'iiil RllrP

s «so i j,,.,

riHsrsil!islHi 8iHshH

i rrfi ei /Min*

■ iuik 1 ttlh i iM

irr» ifisfü rr i

«Htj ilfif i m

H’W • fj.j

Infi iftn»" älH

O

m

70

-H

0

1

I

IHR

Mil

1 fff

£ 5 irHl 5

1*8 IfiMi

1« Hi fi

II:

j o o :    1

§-    3 SS5.i;2

WW I r§1

AMINET* 9

ETZT WIEDER IEU AU KIOSK!

Sfer Swtr im: «W 3fe 9nf(£ SfouWiM. \m*s 3Sne Sife

Kfto ttfiiMß AstfswmKi 3Soeic.i

ft-»    0»; ä-ruEO ■mASS H

mf mgryim ''«£ .Trw- •‘‘V"

w    A    -\. w. \

a,-j pT TTP, HTi' i 1! !'“tff I (H ■r; vA    i äai    ‘

W «Tf ilVIMTmi im HwflH

ÄplP

dventure

Wer sich der galoppierenden Einkaufsneurose vorweihnachtlichen Kollektivwahnsinas entziehen möchte, findet hier alles, was sein gestreßtes Herz begehrt: ausgedehnte Spaziergänge durch romantisch düstere Dungeons, gemütliches Monsterplätten und entspannende Weltraumschlachten in der unendlichen Stille des Alls - wohl bekomm’s!

igen sich dem freilich lolen, : aufmerksamen Beobach-

; im Pool verschwinden 2. : komm! man der Attacke des ..großen Blonden” zuvor

" doch ma' Bescheid sage

HILFE!! FRAGEN !

wird dem Agenten Torsten niger! Abhilfe i Werner befohlen, das Appaitc- schaffen, indem Ihr ment des Bösewichts ..Hollywood” ausfindig zu machen und sich dort gründlich umzusehen. Hört sich leider leichter

thrifllichcr

trotz intensiver Suchaktionen blieb Hollys Bude bislang un-cntdcckt! Wer kennt den Unterschlupf des Ganoven

Und weil wir gerade beim Thema „Ganoven“ sind, gehl's gleich mit zwei diebischen Problemen zu Der Clou! weiten Der „Bruch” bei „Suterby's” will Mario Handt nicht recht Schuld

Antwort

deren Frage in Form niederlegt. Briefumschlag steckt, diesen mit dem Kennwort: Fragen verseht und alles zusr schnell wie möglich Adresse abschickt. Und seid

) Feld begibt, geschieht das gleiche: Ein fieses Monster erscheint und zerlegt ‘ :n verdutzt dreinguckcntlcn itrick in viele kleine handlich das Ende dieses Spiels ■

Tja. und nun zu Euch. II zweifelten Kreaturen, die Ihr von Euren quälenden Fragen geradewegs in die Arme des Wahnsinns getrieben werdet: Schreibt uns Euer Leid, und wir werden es hier, auf die Seite, einer breiten Öffenlli keil zugänglich machen - auf daß Euch geholfen werde! jedoch des Schreibens mächtig ist oder uns eit mal pcn&nlich mit seinen

s die Seite gewechselt zumindest ein Telefon t“

von der Hand gehen. Schu n Grube des daran ist ein Wachmann, d

Die Nächte werden immer länger. die Tage immer nebliger, aber die Fragen leider nicht we-

HOTLINC

JEDEN MITTWOCH VON 16.00 BIS 19.00 UHR UNTER FOLGENDEN RUFNUMMERN: 089/46 38 23 ODER 089/460 58 22

Indiana Jones (Action)

...verschenken wir JEDEN

deutsche Einhcitsmiirkcr! Voraussetzung ist natürlich, daß Ihr uns Euer Wissen zum Thema Tips. Tricks. Chcals. Karten. Lösungen und allem anderen Know How-fähigcn Kram zukommen laßt, dabei zusätzlich längere Texte im ASCn-Foimat - computerge-zeichnctc Karten in irgendeinem gängigen Grafikformat -auf Diskette bannt und alles zusammen an untenstehende

:h Prüfung Eurer Machwerke auf Aktualität, Originalität und

onstüchtigkeit, entscheiden, ob Euer Geschreibsel würdig genug ist, auf diesen kostbaren Seiten veröffentlicht zu werden. Wenn ja, könnt Ihr beim Weihnachtsmann schon mal ‘ne Extrabestellung auf-geben, denn der nächste Jo-

bcstimmt...

JOKER VERLAG „Know How” Bretonischcr Ring 2 D-85630 Grasbrunn Fax: 089/460 49 77

LOSUNG

WH ALE'S VOYACE II

id der Haifisch, der hm Zäh

es Wals - und auf die

n, heißt cs Antolos aufzubrechen. um dort mit einem gewissen Mr. Ncfit in Kontakt zu treten. Dieser findet jedoch keine Möglichkeit, uns durch den Zoll zu schmuggeln, und empfiehlt uns daher Mr. Tyx After, einen auf Cy-bertech lebenden Pro-fisclimugglcr. Besagter Tyx verspricht uns. fiir die Lappalie von 10.000 Crcdits unsere Ware in Antolos abzuliefem. Dort

mußte: Die zu liefernde Ware hat ihren Bestimmungsort noch

nichts anderes übrig, als nach Cybcrtcch zurückzuflicgcn, um uns diesen Mr. Tyx Aller mal vorzuknöpfen. Susan Syb, seine Sekretärin, versucht uns davon zu überzeugen, daß ihr Boß gerade in einer wichtigen Besprechung steckt und keinesfalls gc-

llberzeugend! Übcrccugcnder ist da schon der Wachposten, der den Aufzug zum Besprechungsraum im I. Stock bewacht: An ihm scheint cs kein Vorbeikommen zu geben, also begeben wir uns erst mal wieder zurück auf unsere Whalc. Don erreicht uns ein Anruf von Winnie Wim. die uns, nachdem

den unter den Füßen hüllen, eine Codekarre fiir den Aufzug verschafft. Als Gegenleistung versprechen wir ihr, ihren verschollenen Vater zu finden. Im 1. Stock angekommen. zwingen wir Tyx After (einschüch-

scre Ware zuriiekzugeben. In Antolos wird sic schließlich automatisch abgeladcn. Nachdem wir unseren ..Lieferverzug" mit 1.000.000 MCs gebüßt haben.

Vulgo, unt dort nxh Winnies Vater zu suchen. Ein Typ namens Gregor Otto berichtet uns. daß Walter Wim mit einer Ladung Waffen nach Castra auf-gebrochen sei. In der Hauptstadt Castros. Pcnthe. treffen wir Sven, der uns die'Koordina-ten der Stadt Crash (7/40) verrät - dort ist Waller angeblich gelandet- Nachdem wir mit Hilfe eines Gleiters unser Ziel erreicht haben, begeben wir uns

In der Stadt Bios besorgen wir beim ortsansässigen Händler ein paar Drogen und überreichen sie dem .mittellosen" Bar-mann. Dieser flllut uns darauf-

tung: Legt Euch nicht mit dem Betrunkenen an! In Walters Bude entdecken wir einen Zettel, den wir Winnie übergeben. Sie berichtet uns. daß ihr Vater wohl nach Chiry geflogen sei -

Das Büro der Firma eines Arbeiters, den wir auf Chiry treffen, befindet sich im I .Stock eines großen Gebäudes. Mit Hilfe des Icons „Computer manipulieren" knacken wir die Tür und drücken den Knopf. Im 1. Stock stoßen wir auf ein eigenartiges Gebilde mit einer dreieckigen Aussparung. Da wir mit diesem Ding nichts anzufangen wissen, fliegen wir zurück nach Bios. Der dort hcr-umstreunende Dealer verrät

genstück vergraben hat: bei den Koordinaten 24/52. Mit Hilfe eines Gleiters und eines Abbau-roboters heben wir das Teil und düsen nach Chiry zurück, wo

Vctticfirng des Gdjüdcs Chintzen. Wir gellen durch die dar-aulhin erscheinende Tür und werfen einen Blick auf den Tc-leporter. Zurück im Erdgeschoß, werden wir von Kopf-

Mitglied Geisel nehmen.

Im Orbit um Chiry erhalten wir einen Anruf der Geiselnehmer, die als Löscgeld 1.000.000 MCs verlangen. Nachdem wir die geforderte Summe zusam-'    * haben, rufen wir

Gangstem an und bege-oen uns nach Irada. Das Haupt-quanicr der Kopfgeldjäger befindet sich im Süden der Stadt. Dort befolgen wir ihre Anweisungen. legen alle unsere Aus-rüstungsgegenstände ab und marschieren in die Festung. Söder bei uns haben, beamen wir auf die Whalc und gleich darauf

genstünde wieder einzusam-meln. Danach fliegen wir nach Samrasa und treffen Geg Takk, den wir über die recht besorgniserregende Ausweitung der Cy-bertech COrp. ausfragen. Anschließend reisen wir nach Bios und suchen einen gewissen Mr. Ogglc, der uns in das Geheimnis der drei „Geistesblitze" einweiht, auf. Er rät uns.

wir von Old Rafdeban den ersten der drei Geistesblitze erhalten. Danach begeben wir uns nach Vulgo und helfen Mr. Pcr-

Castra), erstanden wurde, lul befindet sich leider nicht

ren letzten Ersparnissen erstehen wir das teure Ding, bevor wir bei den Kopfgeldjägem an-nrfen - denn die sollen angeblich im Besitz des dritten geist-

bandc fordert uns auf. nach Chiry zu kommen - eine Einladung. die wir einfach nicht nb-sclilngcn können. Wie bereits

dewegs in eine Falle und verlieren in einer wohl aussichtslosen Raumschlacht unsere treue Whalc. die sich, kürz nachdem

Planclenoberflächc beamen konnten, in unzählige Atome auflöst. Schlecht gelaunt und

Chiry sämtliche Söldner, bevor wir uns im 1. Stock des Gebäudes um ihren Anführer kümmern. Ist dieser zur Hölle gefahren. gehört uns auch der letzte der drei Geistesblitze, und wir sind somit endlich in der Lage, den Teleporter zu benutzen. Auf der anderen Seite des Telc-

werden, von kampflustigen Gesellen nur so wimmelt. Leider

besiegen, und so ist es sicherlich klüger, schnell an ihnen vorbeizulaufen. Am Ende des Ganges treffen wir schließlich auf den obligatorischen Endgegner. der jedoch mittels geistigen Pfeils leicht und sicher zu seinen Ahnen geschickt werden kann - tja, und das war's dann auch...

Zum Schluß noch ein paar wirtschaftliche Anmerkungen: Zu den besten Handclsroutcn ziüilcn: von Vulgo nach Castra (Silber); von Vulgo nach Chiry (Gold); von Secuton nach Chiry (Schmuck).

Andere Welten, andere Wcrt-vorstcllungcn, denn die Aschenbecher, die auf Vulgo, Antolos, Samrasa und Cybcrtcch zu finden sind, können seltsamerweise zu absolut unglaublichen Preisen verkaufl werden - Waffenhändler bieten bis zu 665.340 MCs pro Stück!

CHEATS

DIE TRICKREICHEN

von flcischhungrigcn Außerir-

kümmte Alex Grupe mit Erfolg sinnliche 16 Leveis von Allen Breed 3D: l-cvcl 1: KLLKFFFFNFF NFFFF

Level 2: KOLKFNFFNFF NFFFF

Level 3: OKLKAGFBFF NNFFFF

Level 4: KPLKAOFBFF NNFFFF

PLOPIBFEFF

NNFFFF

POOLNNAN KKOPNHAN

Level

: PKPPCCCNFFNN

PNNFNFFN Level

PNNFNFFN Level 3: PPOLNPANPNNF NFFN

Level 9: LLOPHFANPNNF NFFN

Level 10: LOOPCIANPNNF-NFFN

CHEATS

Level 12: LPPPCOCJBENN FEMN

Level 13: OLPPKECJBENN FEMN

Level 14:    GONPKMCJ

BENNFEMN

Level 15: LKPPKGCJBENN

Level 16:    GPNPKOCJ

BENNFEMN

Wer in Colonization

folge seine erste Kolonie CHARLOTTE nennen! Warum Na probiort's doch mal

alle Europäer enthalten! Wem da noch nicht die Freudenträ-nen in die Äuglein schießen, der sollte mal einen Blick auf die Kolonien anderer Europäer wagen: Vom Namen bis hin zu den Tätigkeiten der einzelnen Kolonisten ist nun alles frei editierbar! Tja, bei so vielen neuen Müglichkei-

DIE KLASSISCHEN

Dyter 07: Gibt man im Titelbild das Woit OBI ein. erscheint eine interne Musikbox.

Ninja Warriors:

Schaltet CAPS LOCK ein (durch einen Druck auf die entsprechende Taste), und gebt MAY THE FORCE BE WITH YOU ein - Ihr erlangt somit unendlich Energie. Mit CHEDDAS erhält man unendlich viele Credits, WARP FACTOR ONE, MR SULU erlaubt Euch, mittels der Ta-

U-Boot drücken.

Indiana Jones (Ae-fIon): WerSDJJNAM als Name tippt, darf sich über einige Continues freuen. IEHOVA, im Titelbild eingegeben, bewirkt folgendes: Taste 2 fuhrt zum nächsten Punkt. Taste L in den nächsten Level. Mittels I-Taste verschafft man sich

Ninja, so er abnippclt, explodieren, durch MONTY PHYTON laufen alle Gegner rückwärts. Mil SKIPPY fliegen die Feinde durch die Luft. A SMALL STEP FOR A MAN hilft dem müdesten Ninja auf die Sprünge. STEVE AUSTIN versetzt Euch schließlich nach Betätigung der Taste S in einen Zeitlupe nmodus.

So. und nun als Grundvcrsor-gung für alle CD-RÖMcr noch schnell von Alexander Täger die eisten 26 Lcvcl-

Humans CD:

8F7AE6FH 3875FEA6 873EB27F A7F4F95E F8E809F3 4FI3F25F 87F364B4 B39BBB8B BB657B3B 2B9B8754 61987B39

84718407

3532768C

76629572

314C6C9C

68754816

23865958

56C92398

57192379

5C79832C

746C9C7C

3487C0C9

C6C2CHC3

C6743969

27DDEAFA

87663487

tem wohl1fcTdelTfw/eil Breed 3 - Tower

Assault-Codcs in der letzten Ausgabe ein kleiner satztechnischer Fehler unterlaufen: Mein dummdreistes

Nirwana verloren! Na, wie

chung ist angesagt!

EJBSPCDAEDCAAADE

EEFKPCDALDCAAADG

IPBCNCDDSDCAAACL

LABKMCDDSDCAAADA

HCAGNKDDKDCAAADG

ASK

Fears 69.-

Alien Breed 3D 59.-

..und alles weitere in unserer kostenlosen Gesamtpreisliste !

Comics: „Drug Duck”. ..Phaser Man" und „Mama Manni" Danach gehl's ins eigene Büro. Auf der Titelseite wird Beas Artikel gleich rechts neben das MAD NEWS-Logo gesetzt. ":e Auflage zu steigern.

der Titelseite chen Lettern zu drucken; dies nicht möglich

Schlagzeilen maximalen Lettern auf die Titelseite zu setzen. Dazu wählt man die kurze Schlagzeilcnvariante (siche auch beiliegende News-Aus-wahl). Die zugehörigen Texte können auf Seite 5 undfoder

Einwohnerzahl die 150.000er-Grenze deutlich überschreitet (450.000 Einwohner sind voll o.k.), denn sonst lohnt sich diese Ausgabe nicht. Ist ein so preiswerter Vertrieb nicht mög-

n Satelliten lei: instigcs: Sobald das Konto ndestens 350.000Sau

ait den Layoutarbeiten fertig ist, kann man auf Speed 3 schalten, um die War-

Raum

die Konkurrenz zielten Bcstechungsversuch ab-“ 'Zeit sich dem

schal-

denn um 23.00 Uhr laufen die Druckmaschinen an. Am effektivsten ist es, alle Artikel auf

Tag: Nicht vergessen. vom Chef weiter Kredit zu schnorren. Sollte der Kontosland dann 60.000 $ betragen. kann (für den Fall, daß man so viel Cash besitzt) ein Verlriebsweg für 30.000 $ ein

erstehen, die nach 20.00 Uhr eingetroffen sind, die allerletzten News trudeln übrigens täglich um 22.40 Uhr eia Geübte Maus.Piloten' können daher auch bis zu diesem Zeitpunkt warten, zur Plazierung auf der Titelseite bleibt dann allerdings nur mehr wenig Zeit. Spätestem; jetzt ist der Kauf von

Geld gescheffelt, kann Bea mit fünf Schönheitsoperationen zur Scheidung tn "

Zeitung setzen. Mit den Exklusivrecherchen kann man warten, bis man Millionär ist. Dann kauft man einfach all« News des Tages und gibt hier zu Recherchen in Auftrag. S(

Auswahl zur Vertilgung. Die TV-und Radio-Werbung ist ' gentlich nur dann von Vorteil,

chen, denn die Gegner erhöhen ihre Auflage in erster Linie über die Vertriebswege und

nüffifTCvalha'iteT&ilung nie hinaus. Ein .J-tser-Wunschblatt" sollte folgendes

News, Storys. Recherchen: insgesamt 5 (für die allen Ladys)

■ Rezepte: 2 (fiir die Dame mit der tollen Frisur)

Rätsel: 3 (fiir die mütterliche

i News, Storys und/oder Recherchen (fiir das Mädchen) Werbung: keine Die Gestaltung könnte zum

Titelseite: Exklusivrecherchen mit Foto und Text

2. Seite:

en News-Tickcr (am . .„.ter Nr. 4) vertilgt:

'o: Testpilot stirbt bei 2eit-

Obskurer Selbstmord: Im Klo ertränkt

Anwalt von Hunden Überfällen Space-shuttle Columbia von UFO ahgescliossen Notre Dame: Polizei stürmt I llel I

Tansania will 17. Bundesland der BRD werden. Papst-Liebesaffäre:    Geliebte

ein FotomodeII

Gerüchte über Papst-Geliebte Mit Detektor entdeckt: Kennedys Grab ist leer Deutscher Reichstag fiel den Flammen zum Opfer Neues Hobby: immer mehr Fahrer suchen den Stau Queen Elisabeth will nächstes

;s: 2 (fiir den Punk)

■e: 2 (fiir dci " mit der großen Brille) Nacktfotos: 2 (fiir den Malo-

England im Schock: Queen liegt im Sterben Charles II.. König von Großbritannien

Bmtdesgerichtshof verbietet

Experten noch unausgereift Freistaat Bayern in die Unabhängigkeitentlassen Wissenschaftler bestätigen: Geister sind echt Geister in der Villa Monster von Loch Ness zerstört Fangkäfige Das Monster von Loch Ness ist gebändigt

Überraschende Entscheidung:

3.    Seile: 1 Rätsel (am besten Rebus), I Comic, 2 Rezepte

4.    Seite: 3 x Sport (Bundesliga,

Formel I, Tennis), Wetter (Satellit!)

5.    Seite: 2 Rätsel (Zahlen- u. Kreuzwortnitsei). 2 Nacktfotos hing zu hoch

.. 8 Atomexplosion zerstört Ham

ur 3 News auf Seite 6, diese

I Die folgende Auswahl zeigt einige News, die gut geeignet sind, wenn man zwei Schlagzeilen in maximalen Lenem auf die Titelseite bringen will.

Diese Möglichkeit setzt aller-

Dominik Roser hat sich in den hübsch texturierten dreidimensionalen Dungeons des Baller-knallers Feors doch recht

deckt hat...

Legt zu Anfang gleich zwei Savedisks an und speichert stets

IBHIDSÄS9)

KNOW HOW INDEX

rjaimiiiiiiiiDiiinia

SeSSe£SSSS3SSSSSSSSSfSSgSSlSj,SSSSSfieSSSSSSS 1»9.SS£ISgSSSfiSseSS6£S£SSSSSifi6ßeS

ttiijriillilli Mli liHliiiHiiiJijjuihiiilhiJmli

igS llls 5 §§Ss sSil§ 5g 2 lil lll §i *iig5il SII S5g plll SI§ii 5 S     g , 8 J jS Jj _sj _          g8l     §8    8- i

iftiliiiHiiiShllihi iiliijlllhiiSiiliHiHii ijiilif iiilfili!!

SgSfigSSSSsgSgSSsj.SSSSfigSSgSS sssEfiSßsslsfigsssfiSgssfifiggssSsassifigsssißSlssßßs».

£§glgg§§§§§ggg§5ggggg5ggg§gg ££ggg§££SgS*SSSS5ggS§SS£*££iSSS§£l£$ S£5£gSfSSSSf -    '    "    j 58 8‘     -    “    "    ■

liliWiiH.

'"■• ■ ili.ldliffiiLln.flllUiÜUl

3SSg££SS£3§ISS£SSfiS5£S5S£§SSSS!;SSS£SES

M * i II 3a

113’lSil

.....ssesSggss 3.&ggsssgssgessSßgsfislgss

liijJiJJiiiiJillliltliJliiiimihjiltJhihiiilliiHitttiiiJjiiiiliuüihi

g§fgggfggg£gggSSgIg*§§l£§££S §£fSS£££g§£äfiS£iS§§£i£§i§££S£S5fi££££5£fS Si£££

slgfiSE SgSSS6SßSSSSfiSggSSSfiS8SgSHSSSSgSgSSfi SSS6 SgiESlß6*1sSSSSSiESSSfifiSfiS

ss§g äggsggg ili l gggiiil£gp ll£gi £££ § lg£ §£ £ ££ ££llll ££§£lg5 ££

J s j J 8 i    _    8         5 J     ,5    1    18

iii3fi!filfiiiiiiii!3!liiii]!iii}ii.'iit]]iiiiill]iiI3ii!jiijliiiiii3fiilliil!

ilMPIEElP

MRSBni

FRANKENSTEIN INCIDENTAT ROSWELL STARTgjMNIPEDIA

WIPEÖUT I

CRirSADI

wipeou;

MOTOSKH

/s,

lc Grafik dabei noch mal einen Präsentati-onszahn zulcgt. Sound wird dagegen erst die Endversion veredeln, und dieses Schicksal leih er mit einem Spielmodus, der bis jetzt ebenfalls erst als Ankündigung existiert Dabei steht eine Alt Scilzichcn zu erwarten. bei dem die Energiebalken beider Kämpfer durch ein gemeinsames Kraft-O-Meler ersetzt werden.

soll sich X-

J    ! j&£. f '■&$ . '

Totgesagte kämpfen länger: Die meisten Mitstreiter des jj,     . >/S.S" •r

ehemaligen Gütersloher Nobellabels Thalion arbeiten +J heute zwar bei Blue Byte, doch die einstige englische Fi-    -<(►&*    ■» 1

liale ist immer noch unter dem alten Namen aktiv!    SPOILER

l gk 9 IM

1 Bl rasi

ipi

Mn u

mj OTJH

Is©

LjHwii

Audiogenics komplexes Schwerkraftdrama von 1991 ist I quasi die Apollo 13 unter den Spielen: Nach einem prima Start auf der Test-Rampe havarierte der Titel mangels Marketing im Verkaufs-Orbit - und soll jetzt sicher im Amiga-Silbermeer landen._

Geduld zunächs

hst nur die im Jctpack i-Funktion helfen kann

-] 0JpS3$ Sissnu Pip 43.111p ucui pu,3ji)p\

BOMB

SOFTWARE

miserablen Französisch-kcnntnissc für dieses Interview mit dem „Bomber” Frederic Heintz zusammen - und als kleine Zugabe befragten sie gleich noch Guido Henkel, der hierzulande über Attic die Spiele der jungen Company vertreibt.

Gespräche mit Prominen ton von

gestern, heute

und morgen

Qsssx mSaw-

... Ato Wsf* owe. HiMliM iw fxrnm    or-

jf$ IfifB l I Oovio 2w £k lF I UW A mt 'm'tam—-

erfrischend und endlich gibt es mal ein innovatives Spielziel...

tägliche Dn-

Blefon: 10241)470150 ßlefax: 10241)4701525

Die Hitze wird langsam unerträglich, selbst das Meer plätschert träger als sonst an den glühend heißen Sandstrand -und das alles leider nur am anderen Ende der Welt! Tja, das nennt man dann wohl...

Joker Verlag , Joker Galerie” Bretonischer Ring 2 D-85630 Grasbrunn

JaysafL

Selbst die tödliehsten Konihaltanten und noch die turboschnellstcn Stralienkämp-fer wirken wie giftige Gartenzwerge gegen die Prügel-Saurier aus dem Time Warner-Zoo - auch wenn sich schnell herausstellt, dal! mit Größe allein kein ßlumcnlopf im digitalen Kampfsport zu gewinnen ist...

PRIMAL RAGE

(TIME WARNER INTERACTIVE)

91%

Aus gegebenem Anlaß begeben v aufs igitale Glatteis - das dazugehörige Stadion j haben die beiden Programmbaumeister Werner Krähe und Jens Onnen seinerzeit pünktlich zur Eishockey-WM 1993 eröffnet!

die ein Sporlmanager überhaupi haben kann: einen sechsslufigen Schwierigkeitsgrad, eine fasl grenzenlos variable Matchdaucr, den (Ober- und Bundes-) Ligabetrieb, heimische bzw. tionale Pokalwettbewerbe, die Chance,

er den etwas spärlich geratenen So >rt man besser hinweg. Kein Problem, nn trotz seiner unzähligen Features >d Statistiken lagert das höchst komplexe Programm auf einer einzigen Dis-

die Festplatteninsiallation verzichten, die auf allen Amigas anstandslos klappt, bloß am 1200er ist dafür erst ein bißchen Überzeugungsarbeit nötig: Es Fast-RAM vorhanden

ndest via „FakeMem" rgaukeln.

® »

Alle Jahre wieder, dieses Jahr ganz neu!

6 4 .11. w Värk

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und wir verzeihen sogar dem Staatsanwalt -schon weil die vergangenen Monate mit der Übernahme von Commodore durch Escom und Oskars Rückkehr auch viel Gutes zu bieten hatten. Und das Beste kommt ja wie im-

Gcmeint isl natürlich unsere traditionelle Wahl zum Spiel des Jahres - das beste Game mag niintlich durchaus schon im Frühling erschienen sein. Aber das sollt schließlich Ihr ent-

w 1/ den. wu lohen u.c immer l.,!.i ich eine V nr..usw.il.t ge-IniHen I rniUico d-c GenrcniistLicn mangels Masse d o ii a! /sv.,1 i.i’lei der fi-. i lallen, alter wir halten I l- iriehr als wuivg.-i l.l'.M' gesolgl l-.rsimals ,lea: -ue auch das beste

kaum die Reste sein Inlnterhir. ki na’er W r sorr. lel/ten IX' /e uv. i tu* /in de 'iah rigei. Noseinhe'ju'gahe sa.’c '5 llus ensl siol/e t Megjh.tsnnl.-f den icwe stir.l lopkandidaicn

F.ure .Stimme nicht an indizierte oder gar beschlagnahmte Software zu verschwenden, da uns der Staatsanwalt deren Würdigung kaum verzeihen würde...

l-sc-i. I . a.s ht wahdieiechiigi sind araminc Wähler, aber we.-will '.hm " iv- w.-nen Namen serw.-hwoigcn. wenn wir di-sl ini.-i jllcn I.- - iiI.iik ii cm hjlbt-' lluitslett der \er spiel*et I Ii inwa'ici -. . rli", -i''* Oaium ssdltet Ihr unbedingt d e Malte * liurei ..I r.-nmln" angehen. i imu w r svisien. eh sie aul Normalo AGA Ode,-SitherscheibenpriKcme 'teil

11 . ns und lese *-i der Stimmzettel ou.e t.ilK h-

de* 111‘S /n . -v iv it Joker nicht mn der s. -. re m Oie W a-Ssbe wo ll. IUI es ajlull st. juch eine Fotokupie. oiler Ihr bannt .* I’osikaiieu die Rückseite er a Jas Playboy-Ccntcrlold (da zahlen seine Langeweile aut:

-1 IXvcmhcr. und die rühm-r ii-'crcr lehinjiausgabe -n.’'

la.    Welches der hier vorgestellten Games Ist das

Spiel des Jahres    _

lb.    Welches der hier vorgestellten Demos Ist das

Demo des Jahres    _

2. Welches der hier vorgestellten Games Ist...

...das beste Adventure    —

...das beste Rollenspiel    —

...das beste Actionspiel    —

...das beste Geschicklichkeitsspiel    _

...die beste Simulation    _

...das beste Sportspiel    _

...das beste Strategiespiel    _

3a. Leser-Sonderpreis: Welches preiswürdige Game vermißt Du bei unseren Vorschlägen     _

3b. Leser-Sonderpreis: Welches preiswürdige Demo vermißt Du bei unseren Vorschlägen     _

5. Meine Anschrift lautet:

Postleitzahl & Wohnort _

LOLLYPOP

MISADVENTURES

TnTliHr

i * ii

iygwM

v*- nfei

Mel ■ 3

p3

sl LLQ.Cl

l

.

P 77k

-4 -

PS

ä 4*..

(AGA)

«i.-sl

FEARS (AGA)

":"",f"'> '"‘l

. RISE OF THE ROBOTS ' (AGA)

V

•V m

,- ♦- , i

ES -SS

SHADOW FIGHTER (AGA)

SUPER STARDUST (CD)

SUPER SKIDMARKS

ROADKILL (CD)

kLL NEW WORLD Ol LEMMINGS (AGA)

KINGDOMS C GERMANY

Versand: Liegnitzer Straße 13 ■ 82194 Gröbenzell

Tel.:(08142)59640 Fax: 5 46 54

BESTELLANNAHME: MO. - DO. 9°°-18°°. FR. 9“-17co

1 KM heute J*tx>mr sfüo mtmo &> yrnruos -Suemn Ija >Äaw faui-D...

Datenfernübertragung ist längst nicht mehr die alleinige Domä ne von Hackern und anderen Datencowboys: Anhand eines Komplettpakets von TKR zeigen wir Euch, wie man auf der Datenautobahn direkt in den Cyberspace kommt!

Modems & Amiga

ikei ausfiihrlicher Doku-menlation wollen wir nicht naher eingehen, sondern uns jetzt lieber schleunigst in die erste Mailbox einloggen.

Vorsicht, Suchtgelahr! Das Surfen im Netz macht tierisch Spaß, wovon alle Kollegen, die sich z.B. im Münchner „Stadtnet" zu

U-L.

rnroi m_p LU II U I Ll\

yQ&O

Slachclrad: Das ist kein ge- an Normen halte fährlichcs Folterinstrument, mindest sollte, sondern eine ganz harmlose Vorrichtung für den Transport von Endlospapier im Drucker.

Damit die bekanntlich nicht bügelfreien Papierbahnen auch schön gleichmäßig flutschen, gehen die stachligen Rüder im-

am linken und am rechten Lochstreifenrand ihres Opfers.

Befehle ab. Die bekanntes! Stapeldatei am Amiga ist di STARTUP-SEQUENCE. di

Technik bei MS-DOSen ui Macs: die größeren Amig (A2000, A4000 etc.) setzi

wird. In der DOSenwelt werden Sternnetzwerk: derlei Helferlein dagegen immer nach dem Schema NAME.BAT benannt, wobei der jeweilige Dateiname dann gleichzeitig der Startbefehl ist.

Netzwerke rrschiedlich ringförmig, hinter-

mig. Die Zentrale („Server") sitzt dabei in der Mitte, die einzelnen Teilnehmer („Clients") sind wie die Zacken eines Ziml-l gruppiert.

ausgeführte Variante hü

wirklich

schlummern dann in einem beinahe betriebsbereiten Zustand vor sich hin und müssen nicht erst minutenlange Selbsttcsts sich selten oder überhaupt nicht oder sonstige Vorglüh-Arbeitcn

ei Hunden gi dazu z.B. Geburtsdatum ui Geschlecht, bei Menschen üb

Startsignal gibt, durchgesetzt hat Technik " ' " ten und Videore

mit einen Trick der Speicher-Verwaltung QEMM: Diese verschiebt das BIOS in den oberen Memory-Bereich, damit es un-

sobald ein Programm danach fragt, holt es die verscho-Bytes sofort wieder her-

Steuerwerk:    Schematisch

denkende Menschen unterteilen das Innenleben eines Computerprozessors in drei Teile -Steuerwerk, Rechenwerk und die Register (= der interne Pro-zessorspeichcr). Das Steuerwerk ist dabei der Boß. de en kontrolliert und ihnen

KNOCHEN» TJüANSPLAMrÄnON ä

■Bi Mm

Allen braven Kindern bringt der Arcade-Nikolaus Sport, Taktik und die zuckersüße Neuauflage eines Klassikers! Weil aber Kinder eigentlich gar nicht in Spielhallen dürfen, werden wohl nur die bösen etwas von seinen Mitbringseln haben..._

MR FLITZER ROM FEINSTEN

Für Bombenstimmung an Silvester ist also gesorgt, denn die if£LT JAiKEis>"A’tJ3G>YKB zündet Test- und Preview-Raketen satt: Erst mal sollen in diesem Heft kurz vorgestellte Highlights wie HATTRICK!. CRUSADE oder SUPER TENNIS CHAMPS auf den Priifstand gewuchtet werden, aber auch Knaller wie STAR CRUSADER. ODYSSEY und TOTAL FOOTBALL stehen an. Oder wie wäre es mit dem abenteuerlichen I.EGENDS. der Redakteurs-Sim FAIR PLAY oder dem schnellen POLE POSITION Noch nicht genug Bitte, auch NBA JAM TOURNAMENT EDITION, die Action-Dungeons SVVITCHWORLD und BREATHLESS sowie vor allem CHAOS jgjgggjjjgjjgcijjjgjjä ENGINE 2 haben wir bereits vorgemerkt!

vorgestern werden, natürlich die MESSENACHLESE: COMPUTER 95, eine MARKTÜBERSICHT: HERSTEL-LER-MAILBOXEN und DIE GROSSE HARDWAREUMFRAGE. welche endlich endgültig abklären soll, wie

wirklich sind. Daß dazu noch jede Menge Feinheiten wie

Ihr schaut ab 29. Dezember mal am Kiosk vorbei und schnappt Euch den genialen H’BUJAIEE'S-J DKfiJl. oder Ihr ordert noch heule Euer Abo I

BEZUGSQUELLEN

INSERENTEN VERZEICHNIS

BP • •«

ü

oa I3äi

jyftwL U«r ;. v

m.

Click image to download PDF

Amiga Joker 1995-12 Cover

Merci pour votre aide à l'agrandissement d'Amigaland.com !


Thanks for you help to extend Amigaland.com !
frdanlenfideelhuitjanoplptroruessvtr

Connexion

Pub+

63% 
8.9% 
2.9% 
2.3% 
1.9% 
1.6% 
1.2% 
1.1% 
0.8% 
0.8% 

Today: 83
Yesterday: 106
This Week: 189
Last Week: 863
This Month: 2034
Last Month: 3511
Total: 84248

Information cookies

Cookies are short reports that are sent and stored on the hard drive of the user's computer through your browser when it connects to a web. Cookies can be used to collect and store user data while connected to provide you the requested services and sometimes tend not to keep. Cookies can be themselves or others.

There are several types of cookies:

  • Technical cookies that facilitate user navigation and use of the various options or services offered by the web as identify the session, allow access to certain areas, facilitate orders, purchases, filling out forms, registration, security, facilitating functionalities (videos, social networks, etc..).
  • Customization cookies that allow users to access services according to their preferences (language, browser, configuration, etc..).
  • Analytical cookies which allow anonymous analysis of the behavior of web users and allow to measure user activity and develop navigation profiles in order to improve the websites.

So when you access our website, in compliance with Article 22 of Law 34/2002 of the Information Society Services, in the analytical cookies treatment, we have requested your consent to their use. All of this is to improve our services. We use Google Analytics to collect anonymous statistical information such as the number of visitors to our site. Cookies added by Google Analytics are governed by the privacy policies of Google Analytics. If you want you can disable cookies from Google Analytics.

However, please note that you can enable or disable cookies by following the instructions of your browser.

Visitors

Visite depuis
03-10-2004
Visite depuis
23-02-2014