Sponsors

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

oder? Das andere Magazin hingegen. die Kraft Spiel, leistet neuerdings einen nicht unerheblichen Beitrag zur Tollal-lung des Amigas. Kürzlich schrieb ich diesem Magazin übrigens einen Leserbrief, in dem ich auf Euren Ai Bezug nahm und die Frage stellte, ob man bei der Kraft Spiel nicht Angst hätte, von solchen sy-dem Markt gedrängt zu werden. Als ich Monate später die Antwort erhielt, war sie sehr unpersönlich und in Geschäftsbrief-Form gehalten. Und sie ging über meine Kernfrage diskret hinweg! Seltsam, was? wundert sich Bernd Floer aus Windeck. Um ebenfalls gleich auf den heri GRUlHoSÄTZIJCH NIF. van der Konkurrenz ah! Math che Einsender von Lösungen tun dies jedoch, andere wiederum schicken ihr Werk einfach an mehrere Magazine gleichzeitig — da kann es theoretisch schon mal zu Überschneidungen kommen. Praktisch glauben wir aber viel eher, daß sich Lösungen naturgemäß ludt nicht so sehr voneinander unterscheiden. Ansonsten tvollen wir uns hier nicht weiter iilter die ,. liehen "

Click image to download PDF

Amiga Joker 1992-11 Cover



DM 7,- / sfr. 7,- / öS 56,- / ü), 6400,- / hfl 9,50 / DR 1200,- Nr. 11 Nowwh« 19921

BiiisimsmaB

URB

; ' ' ’

*

JB§

1

Das letzte wort

...in Sachen Text Verarbeitung mit perfektem Ausdruck

...Final Cony II

ALLE GUTEN JAHRE SIND DREI

Seit exakt drei Jahren beglücken wir nun Euch, uns und den Rest der amigianisierten Welt mit I dem „Computermagazin der neuen Generation”. Und es waren weiß Gott drei aufregende Jahre: Alle Tests und Stories nachzurechnen, überlasse ich dem statistischen Bundesamt, sämtliche Veränderungen und Verbesserungen aufzuzählen, verbieten Platz und allgemeine Hygieneregeln — Eigenlob stinkt. Jedenfalls haben wir uns gemeinsam über viele Hits gefreut und über so manchen Flop geärgert, konnten die verschiedensten Trends überund die Geburt neuer Amiga-Modelle miterleben. Vor allem aber durften wir erleben, wie aus einer kleinen Fan-Postille namens Amiga Joker das meistgelesene Entertainment-Magazin wurde, das weltweit in deutscher Sprache für diesen Rechner erhältlich ist!

Dafür möchten wir uns bei Euch bedanken, etwa indem wir die Geburtstags-Ausgabe zum Anlaß genommen haben, wieder mal allerlei Schönheitskorrekturen vorzunehmen. Doch auch in Zukunft wollen, können und dürfen wir uns nicht auf den geernteten Lorbeeren ausruhen, der Joker soll Ja weiterhin alle (in jüngster Zeit vermehrt auftauchenden) Nachahmer in den Schatten stellen. Um aber Eure Wünsche und Ansprüche ganz genau be-I friedigen zu können, müssen wir sie ganz genau kennen; deshalb findet Ihr I in diesem Heft einen entsprechenden Fragebogen, den Ihr bitte ehrlich aus-I füllen und an uns zurücksenden solltet. Immerhin winken als Lohn der Mühe ein optimiertes Magazin und allerhand tolle Preise, denn praktischerweise ist die Aktion gleich mit einem feinen Gewinnspiel gekoppelt. Übrigens: Falls dieses Editorial den Ur-Lesern unter Euch bekannt Vorkommen sollte, so hat das seinen guten Grund; wir haben uns nämlich den nostalgischen Spaß erlaubt, es so ähnlich zu gestalten wie bei der Erstausgabe anno ‘89. Hand auf’s Herz, wer erinnert sich wirklich noch daran  Keiner Egal, denn mögen die vergangenen drei Jahre auch gute gewesen sein, viel interessanter ist doch, daß es gewiß nicht alle waren — wartet erstmal ab, tvas Euch in den kommenden drei noch an Überraschungen bevorsteht! Wenn’s nach mir geht, in den kommenden dreißig...

Euer Michael

Abenteuer

Barqon Attack

Dunqeons of Avalon II

Rome A.D. 92

Shadoworlds

Action

Air Support-

Nicky BourrT

Sturmtruppen

Geschicklichkeit

Benny Beetle

Captain Dynamo

Demon Blue

Prince of Yolkfolk

The Cartoons

Simulation

Archer MaCLean's Pool

Pinball Fantasies

Shuttle

OLYMPISCHES I

WERTAR-

Tracon II

No Second Prize

Reach

Treble Champions

Strategie

Conquestador Scenario

Goliath

Historyli

Arcade-Spiele

Brettspiel;

Global Chaos

1

1* }

Editorial 3

Betriebsgeheimnis

6

Mixer

7

Preview:

Party-Time bei Software 2000

8

Street Fighter II

9

Prehistorik II

9

Joker-Rollenspiel:

10

Dunqeon Blaster II

Mailbox

20

Demo-Galerie

Crack!

36

Special:

40

Amiaa 1200 und A4000

PD-Box

42

Ud & Down

Special:

56

Der Luxus-Laser

Impressum

58

Krieoer-Comic

58

Know How

59

Know How Index

70

Preisausschreiben:

77

Leserbefragunq & Competition

Ruhmeshalle

80

Die Budoet-Bühne

81

Joker-Galerie

88

Brork-Comic

90

Seitenhiebe

91

ComDuter-ABC

9

Klassiker

99

The Great Giana Sisters

Messebericht:

101

ECTS London '92

Kicker-Cuo

106

Joker-Comic

108

Kleinanzeigen

109

User-Club

116

Alles über DFÜ

Joker-Index

118

Stromausfall:

120

Hacker

Ruf des Warlotk_

Coin Op Special:    122

Hausmesse bei Gauseimann

Joker-Shop_124    .

Vorschau_126

Inserenten_126    

Bezugsquellen_126

Rrr nriOBtEIMNIS

burtstngsuusguben j.J allerlei Neuerungen I

Premiere- — tra- -    [

Mil derart liebge- v-

len zu brechen, wäre ein Verbrechen: kommen wirdaher zur Sache: Dali mal wieder ein paar Slirndard-Seilen wie diese, die PD-Box. das Up & Down und

geldlich kaum der Erwähnung: das seid Ihr ohnehin selbsr. Was Ihr ebenfalls demnächst im Heft sehen werdet (aber dennoch der Erwähnung bedarf), das ist unser brandneuer — Kapelle bitte einen Tusch — .Mega-llit!

ist der Widerstand heil: Der Orden w ird endlich gebrocltcn. erst ab einer Gesainl-

j Linie gesiegt. Um tin- 91 Prozent vergeben! Bedenken einer ii'uig- sowas aüfwärten s

Absolute Katastrophe    (00%-10%)

Katastrophe    (11%-20%)

Total zum Vergessen    (21%-30%)

Zum Vergessen    (31%-40%)

Muß nicht sein    (41%-S0%)

Mix Besonderes    (51%-60%)

In Ordnung    (61%-70%)

Schwer in Ordnung    (71%-BO%)

Erste Sahne    (81%-90%)

Megastark    (9l%-TOO%)

Hit-Ausbeute

Megahits

T- heute könnt Ihr Euch

Winsterstr. 43 • 4330 Mülheim a.d. Ruhr

BavariaFilmTour

Seil 1988 sorgen Zeichner Mark R.Nel-son und Autor Mark Vertieiden von Dark Horse Comic nämlich

nämlich auch die Tage Workshops „Das filmem

Heihke-Verlag heraus

gekommen. Da jedoch

Landauf, landab werd einiger Zeit harmlose Besucher mit tromn und nervenzerfetzendt raoke-Veranstaltungen

CDTV. i daß man Monitor

Vorteil

malen CD-Player benutzen. Drauf sind 20 buntgemischte Titel, kosten tut der Spaß nrnd 79.- DM pro Disc (Klagen der Nachbarn und Ohrenarzt-Ho-

Ruhestörung — ein Müller dasselbe i

[ möglich

6370 Oberursel/Ts. Tel. 06171/85938

tewußtsein. Fräule benötigt darüberhina

Wenn eine populäre Spieleschmiede wie Software 2000 neue Büros einweiht, geht’s den Journalisten gut: Neben Schmierstoff für die Kehle und Häppchen für den Magen gab es auch reichlich Infos fürs Notizbuch!

Brötchen und Spiele:

Schönes, vereintes Europa: Während die Engländer von U.S. Gold noch eine Straßenbande auf deutsche Mattscheiben loslassen wollen, wetzen bei Titus in Frankreich die Neandertaler schon die Keulen für den nächsten Kampf!

DIE ZWEITE PRÜGEL-GENERATION:

irickreichen Steu rung wird mome

Letzteres gilt au* für die bislang rel

t dabei eigentlich

Street Fighter

efgreifenden

diesmal ein vorsintflutlicher Gleitschirm zur Verfügung, der eine gewisse Ähnlichkeit mit einer abstürzenden Brieftaube hat. Das Zeitlimit wurde abge-

wechslungsreiche wie urige 1 Landschaften voll dämlich grinsender, aber putzig ani- 1 mierter Bewohner. Und I natürlich die obligaten fl Ober-Fieslinge am Level- fl Ende.    ■

Eröffnet wird die Prü- fl

Von allen Artikeln, Stories und sonstigen Dummheiten, die wir uns so im Lauf der Jahre haben einfallen lassen, rangieren unsere Live-Rollenspiele ganz oben auf Eurer Beliebtheits-Skala. Deshalb gibt’s zum Geburtstag nun ein neues — noch witziger, spannender und haariger!

ENDLICH KÖNNEN SICH AUCH AMIGA-USER AUF DEN HIGHWAYS VON AMERIKA SO RICHTIG AUSTOBEN!

Die Konsolenversion von “Road Rash™" hat bereits die Herzen vieler Motorradfans erobert. Jetzt gibt es die rasante und spektakuläre Rennsimulation quer durch Amerika auch auf dem Amiga.

Ein ganzes Jahr haben wir an der Umsetzung gearbeitet. Es hat sich gelohnt. Die Amiga-Version bietet noch bessere Grafiken und ausgezeichnete Soundeffekte.

Versuchen Sie mit allen Mitteln, das Preisgeld zu gewinnen. Rüsten Sie Ihren Hobel auf. oder steigen Sie auf eine andere Maschine um. Wie wär's mit einer Diablo 1000

Die anderen Fahrer sind nicht das einzige Problem, wenn Sie gegen die Zeit über fünf der gefährlichsten Highways Amerikas heizen. Da gibt es eisenharte, ausgeschlafene Polizisten, plötzlichen Gegenverkehr, nette kleine Ölspuren und verirrte Rinder und Hirsche, die Sie ganz leicht aus der Bahn katapultieren.

Zeigen Sie Helldog, dem knüppelschwingenden Motorrad-Raudi. wo es langgeht, oder wischen Sie dem zur Polizei übergelaufenen O'Shea eins aus.

Egal was Sie anstellen - wir garantieren Ihnen exzellenten Spielspaß auf zwei Rädern!

I C T R • N I C ▲ I T Ss

srtretunc Alliance. A Oivison of Sellin Points GMBH, Verler an

WENN DER POSTMANN Zm\mi KLINGELT.

Spielbare Demoversion gegen 5,- DM in bar oder Briefmarken ab sofort bei SOFTWARE 2000, Stichwort "Hexuma-Demo", Postfach 110, 2420 Eutin

Archer MacLeaiTs Pcd

Ätassr

Gute Neuigkeiten für Filzläuse, die von grammier-Veteran Maci „Whirlwind Snooker” begeistert waren, drSmwS« aber eigentlich lieber Pool gespielt hätten:    won. bl- die

Archer MacLean und Virgin ließen sich »ahnen 3D-Grafikrom: nicht lumpen, ab sofort darf auch gepoolt en'iwie"t werden!    Aber was'häm

HI

1914-1918 B

September 1914: "Westfront"    in Köln-Nippes 2 Tonnen Leberwurst gestohlen. Für

An der Westfront nehmen deutsche Tnipen Varennes sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter ein. Die deutsche Armee richtet sich auf einen langen fahren, ist eine Belohnung von 3.000 Mark ausgesetzt. Grabenkrieg ein.

•    März 1918:" Frieden im Osten"

Mai 1915: "Lusitania versenkt"    Am 3.3.1918 unterschreibt die russische Delegation

Die Lusitania. ein britischer Passagierdampfer, wird    den Friedensvertrag von Brest-Idtowsk. Diese Unter-

von dem U-Boot U-20 versenkt. Dabei kommen 1.198 Schrift wird ausdrücklich unter Protest geleistet, weil Menschen ums Leben, darunter 120US-BUrger.    ein Ultimatum des deutschen Reiches am 23.2.1918 die

•    Friedensbedingungen binnen 48 Stunden zu akzeptie-

Januar 1918: "Es geht um die Wurst"    ren, die russische Regierung unter starken Druck

Bei einem dreisten Diebstahl werden aus einem Lager gesetzt hat.

Diese und viele weitere Schlagzeilen aus aller Welt machen aus der "Historyline" ein Strategiespiel bei dem man so ganz nebenbei noch fundierte Informationen aus der Epoche 1914-1918 bekommt. Natürlich kommt auch der Spielspaß nicht zu kurz. Perspektivische Kampfsequenzen und aufwendige Zwischensequenzen, Megabyte

an Grafiken und stimmungsvolle Musiken machen ■Historyline 1914-1918” zu einem multimedialen Geschichtserlebnis. Das Spielprinzip wurde von dem Erfolgsprogramm 'Battle Isle" übernommen und weiter verfeinert. Dazu gibt es 24 Karten für einen und zwei Spieler und 48 verschiedene Einheiten.

Ab Oktober für MS-DOS und Amiga in Kaufhäusern und im Fachhandel erhältlich. Komplett in deutsch. > 1992 Blue Byte. Blue Byte • Aktienstr. 62 • W-4330 Mülheim an der Ruhr • Tel. (0208) 47 38 37

Äa wriendTspf'l i'

einer neuen Schlußzeremonie. Strand- und Funspiclc einen der

\ MI’IS

C-DO

Die Sommerspiele von Barcelona und ihre durch die Bank eher mäßigen Ver-softungen sind Schnee von gestern — im Schnee von heute liegen nämlich zwei witzige Digi-Olympiaden, die sich zumindest die goldene Spaß-Medaille verdient haben!

Ein neues Label erob

Da sind sich alle einig (Power Play, ASM, Amiga Joker

Als jüngster Neu von MIRAGE,

Für den Rest des Horror-Adventures zeichnet CYBEROREAMS verantwortlich,. Programmierer schon durch Titel wie SIM CITY, BARD'S TAU 3. DF FF N DER 01 CROWN, DRAGONS LAIR. INDIANA JONES AND THE LAST CRUSADE oder MIGHTAND MAGIC 3 für Aufsehen sorgten. PC/AMIGA('93)/MAC(‘93)

ert den Spiele-Olymp

PC Joker, Play Time): "MIRAGE ist bisher der Newcomer des Jahres '92." Jgang in den Verbund der Bomico-Spiele ist es das erklärte Ziel ,iur Spitzenprodukte hervorzubringen.

gigantisches Epos, vereint er Politik. Action. Strafe gie und Adventure. PC/AMIGA

Drei Jahre Joker, das sind auch drei Jahre Mailbox! Also 36 Monate, in denen Ihr uns mit Anregungen überhäuft, mit Kritik gequält und mit Fragen gelöchert habt. Umgekehrt kamen in der Zeit aber nur 30 Hefte heraus, in denen Mir uns mit patzigen Ant-worten revanchieren konnten — und darüber besclnveren sich noch manche !

denken Chris Hülsbeck bt Musik bin.8wü werben kann.

oder beim Spülen der Falls Du mi Da Toilette doch unlergehen mos meinst iner fragt uns ein Joker-Leser aus sonst ’),find

n mangels Inhalt ohne• der Hoffnung, daß die

Projekten geworden so gelobte „The Hi

s den — tatsächlich lieferten Buch- ca. 800 KB! Liegt da Und leicht an der An, wie orfeld formatiere (Workbenct

t sich Markus Karig aus

Joker Shop — dort (u

wir Dir folgende Methode empfehlen: Du besorgst Dir einen Hund, der schlecht sieht, einen starken Magnet, eine Familienpackung Sclilappi und eine Diamant-reibe. Jetzt zerkleinerst Du den Magnet mit der Reibe und wrmischst die Brösel mit dem Hundefraß, den Du dem Köter so präpariert nach und nach verfütterst. Beim nächsten Besuch der Polizei zeigst Du dem Tier Deine Disks und sagst: „Feines Keksil". Weil

e schlucken t<

) Man sollte nur noch Hard-,'are-Kopierschülze vcrwen-len, Z.B. einen Dongle für

lagen 2) Zu jedem Game sc

ir 880 KB pro Disk fonnarren und lesen; unabhängig tvon, welches Tool du ver-

MAILBOX

ODER

FEHLBOX

(so)

Leserbriefsehen angelangt war, schockte mich das Schreiben eines gewissen ..ASS", der von sich behauptete. eine Amiga-Version von ,.Indy IV" zu besitzen. Die Kräh-Time meinte dazu, das könne nicht stimmen, schließlich habe nichtmai Lu-cas Arts selber ein solches Teil.

Ich dachte ja auch, daß der Kerl spinnt, aber ein paar Seiten weiter fand sich die Anzeige eines Versandhändlers. der das Game doch

in deutsch. Tja, jetzt seid Ihr dran! Wie denn nun Was denn nun

fragt uns ein unbekannter Indy-Fan aus Monheim.

Deshalb haben manche Anbieter das Programm bereits vorsorglich in ihren Anzeigen bzw. Preislisten: bloß im Re*

auf diesen ominösen ASS vielleicht, aber bei so 'nein

“Basar*

Euer Test zu ..Tennis Cup 2" ist ja nicht besonders gut ausgefallen. Trotzdem habe ich mir das Teil zugelegt, und es

schlecht. Aber von wegen deutsche Anleitung — kein einziges deutsches Wort! Und dann hättet Ihr im Test erwähnen sollen, daß sich das Game wie ein Floppy-Mör-der auffühtt. Der Schreib-Lc-sekopf würgt sich auf dem

nen ab. daß man direkt Angst bekommen konnte. Das muß

Erstens bedeuten 69 Prozent

neswe daßiinSpiel sooo schlecht wäre. Zweitens gibt

drittens brauchst Du Dielt nicht zu fürchten. Deine Floppy überlebt den Kopier-

MOCH'IU

MQttpmt

Wo habt Ihr Brigitta gclass. Warum habt Ihr sie gegen e Scheinblinde mit Monis Augen

gute, alte Göbcl-Joki fehlt! Leute, tut mir das nicht an! Ein nach Luft ringender Joki ist kein Eisatz für den grün an-gclaufenen. ekelerregenden Göbel-Joker!

Dann habe ich noch ein Problem: Jeden Sonntag kommt mein Nachbar, ein C64-User.

besülzt meine Mutter solange, bis sie ihm Einlaß gewährt.

Das gibt's nur in der AMIGA SPIELE DISC NR.5: APIDYA-

kommen: Eure beiden Konkurren7blatter wollen

So schrieb z.B. die AMS, Ihr hauet eine Lösung zu einem gewissen Spiel veröffentlich!, die wortwörtlich aus einem der AMS-Sonderhefte stamme. Tja. ich checkte den Vorwurf ab und mußte leider feststellen. daß er berechtigt war.

oder

Das andere Magazin hingegen. die Kraft Spiel, leistet neuerdings einen nicht unerheblichen Beitrag zur Totlal-lung des Amigas, Kürzlich schrieb ich diesem Magazin übrigens einen Leserbrief, in dem ich auf Euren AJ Bezug nahm und die Frage stellte, ob man bei der Kraft Spiel nicht Angst hätte, von solchen sy-

dem Markt gedrängt zu werden. Als ich Monate später die Antwort erhielt, war sie sehr unpersönlich und in Geschäftsbrief-Form gehalten. Und sie ging über meine Kernfrage diskret hinweg! Seltsam, was

Windeck.

Um ebenfalls gleich auf den

ben GRUNDSÄTZLICH NIE von der Konkurrenz ab! Manche Einsender von Lösungen tun dies jedoch, andere wiegleichseilig — da kann es

Überschneidungen kommen. Praktisch glauben wir aber viel eher, daß sich Lösungen naturgemäß ludl nicht so sehr voneinander unterscheiden. Ansonsten wollen wir uns hier nicht weiter aber die „lieben"

Während die Auflage der einen mittlerweile so tief im Keller ist. daß bereits über eine Einstellung des Magazins nachgedacht wird, steckt der andere Verlag so lief in der

KONSOLE MIO

mich von Euch verabreden, wenn Ihr auch keine luld daran tragt. Schuld ist ; Super NES. von dem ich

hyperstarkc Zeitschrift zu die beste Softwarezeitschrift

len Tests und witzigen Leserbriefantworten vermissen.

den zerstört, muß ich mich doch jetzt auf eine einzige Video Games-Fachzeitschrift beschränken. Also schreibt ihn, druckt ihn, bringt ihn. den Konsolcn-Jokcr! Oder wollt

le Konsolcn-Spiele te-

isl nah. Sie lieißl ..Megablast". bietet Tests der besten Motlul-Games aller Zeilen. Previews. Hardware-Berichte und Lösungen — und ist ab 4,

benhcr im t schmökern...

Galerie im letzten Heft angesehen haue, bekam ich Lust, mal selber etwas zu malen. Doch tauchen da Probleme auf: Muß ich Euch das Bild ausdrucken Wäre nämlich unmöglich, weil ich keinen Drucker habe. Muß ich vielleicht ein Bildschirmfoto schicken Wäre zwar nicht

rückschickt), und Ihr rru

fentng verpflichtet Wie lange darf eine Lieferung dauern, bis ich berechtigt bin. die Be-

3)    Wie um alles in der Well

4)    Was ist zu tun. wenn sich meine ..Freundin" heftigst weigert, eine Disk zu formatieren. die ..Bad Sectors" auf-

5)    Wohin wende ich mich, wenn ich eigene Programme vermarkten möchte

Wonsees.

II Anleitungen liegen brandneuen Spielen bereits bei. und

lieh im Joker — Itey, wo warst Du die letzten drei Jahre

21 Eine Werbung ist ein Angelnit. keine Verpflichtung; Umstellung normalerweise jederzeit (schriftlich/ stornieren. Gut ist es, wenn Pu gleich im

Kabel und einem zweiten Rechner (samt zweitem Programm, logo).

schmeißen.'

5) An Softwarehäuser oder PD-Anhieter. je nachdem.

3)    Wieso schreibt Ihr bei den Spielen im Stromausfall nie dazu, wieviel Disks das Teil hat oder wie die Grafik ist

4)    In Eurer Mailbox tauchen

Euch schreibe...

meint Johannes Wubelhofcr

aus Forchtenstein in Öster-

Der Brainstick wurde i'on der BPS (Brain Panic Society) leider verboten, mit Türen ken-

tmsere Hundehütte nur Vorhänge hat. und die Anzahl der Disks lizw. die Qualität der Grafik läßt sich beim Stromausfall halt schlecht beurtei-

geschälten danach gefragt, aber niemand hat je davon

2) Ich bin bei .JVIonkey Is-

an die Tür zur Bar auf-

schriebcn all diese Dinge ungeklärt geblieben)

DER KÄUFER ALS BETATESTER

sich nur Originale zulegen soll. Mag auch richtig sein,

ginalc fehlerhaft sind Das ist in letzter Zeit keine Seltenheit mehr Bei „Apidya" speichert sich z.B. der Highscore nicht ab. ..M.U.D.S." stürzt ab. wenn der Schiedsrichter einen Toten vom Platz nimmt, „Ultima V” lief plötzlich und un-

1.2, und bei „Dynablastcr" fehlte der angeblich beiliegende Vietspieier-Adapter! quengelt Oliver Stapelfeldt aus Lüneburg.

Fehler machen sogar wir gebet Original-Software anders

ben. daß Euer Briefkasten t Loch hat.

4) Zum Thema CDTV: Ich wäre ja schön blöde, wenn ich jetzt meinen Amiga gegen das Teil Umtausche. Da warte ich

CD nuiskommt.

5)    Schreibt Eure Tests mal realistischer, damit so ein Langeweiler wie „1869" keinen Hit mehr kriegt.

6)    Ach ja. und happy birthday

2) Die Zweit-Wüste ist gerade in Arbeit tutd sollte spätestens Anfang VJ in die Shops statt-

Richtig gelesen: Schluß, aus, Apfel, Amen, wir haben von Euren Leserbriefen für heute die Nase voll! Allerdings

der Spaß in vier Wochen

— zu anderen Körperöff-nungen kommen wir spä-

Also rückt schon raus mit Eurer Kritik, regt um ruhig weiter mit Anregungen auf, äh. an und stellt Eure Fragen. Wir lesen alles, wir beantworten alles (sofern RÜCKPORTO beiliegt, wobei Ausländer bitte Internationale Antwortscheine verwenden), und manches drucken wir sogar. Die auch im vierten noch dieselbe

Joker Verlag „Mailbox” Untere Parkstr. 67 D-8013 Haar

Drei Jahre Amiga Joker, das muß gefeiert werden! Hier unser Präsent für treue Leser: Diesmal bekommt jeder Neuabonnent gleich zw ei spielbare Demos geschenkt — diesmal werden beim Abo-Lotto gleich sechs Mega-Games ausgelost!

WA

NUR 'mm GEBURTSTAG: ■

I ORATIS-DEMOS

LOTTOÜ! ■

[N WOiLT; KEIN MEM: POSTKARTE MIT DEN ENTSPRECHE JEN OMEN ¥ ES NMUE1ICH AUCH

LL_

„Anfangs siehfs ja ganz nett Der Blender

Ulfll Paladin II

grund: Die 20 Quests sind „ . ,

dnfach zu geradlinig aufge- D°ch wie gesagt, der Ar- Die Maus/Mcnü-Steuerung ist

schreckt, der kann sich weitere Quests per Editor erstellen oder gar eine komplette Qucst-Disk (mit 20 Stück) bei Impressions bestellen. Aber wen schreckt das alles nicht

baul ' B bensalltag unseres Paladins er- dabei wunderbar umständlich.

Normalerweise heißen die mruönig: Gelatscht gesam- ner neuen Spielrunde abge-Arbeits-Einheiicn bei einem nielt. gekämpft und gezaubert speichert weiden. Und die Strategien zwar Missionen, wird immer schön mndenwei- Grafik Nun, Vogelperspekti-aber Paladin II hat wie sein *• und die Aufgabcnstcllun- vc. ansonsten ähnlich Öde wie einstmals soear recht berühm- Scn sind auch ständig nach die Üblichen Stratcgo-Waben, irr Vorränorr einen starken demselben Strickmuster auf- Und der Sound Die FX glei-(Fantasvri Roll nsniel Touch gebaut — befreie alle Gefan- Chen einem Schlaftabletten-

PALADIN II

(OMNITREND/IMPRESSIONS)

iUEl

was ihn in die Nähe von Sencn- finde alic weißen Chor, lediglich die Titelmusik Waniors of Relevnc" oder Schriftrollen, zerstöre alle klingt ganz vernünftig.

schwarzen Schriftrouen usw.. Wen das aUes nicht ab-

wo er sl>«i utvrall wai Bo

jWM.dk MCh ebenfalls «tun > '■ o'. J

flfl

©

BESTELLADRESSE: JOKER VERLAG JOKERSHOP’ UNTERE PARKSTR. 67 D-8013 HAAR

ijsr»«;

lüHHÜHl

SssSSSi

£

ÄTt j'opT

K r j '& Printe'vor

w SäS Sm

Ew,eUL™'".l’C'',lfe

SESSEL

srrsp

ÄSJÄÄ

Ä5”5

ssgsts s=

Hii“s

Ifils

£Efsii~5S

ss. .s1;;'

5SSJÄ2S

hen Tresore an der Wand. Bc-

SS5:E

'

rrr—;“:;

wart Brigitta Egal, «itcr mit

2KS ,rrr;

S£®sH

Sir T -

Der Vorgänger „Shadowlands” wurde aufgrund seiner Photoscape-Technik als Revolution in der Geschichte des Lichtspiel-Abenteuers gefeiert — gegen diese Lobeshymnen muß nun der Nachfolger ankämpfen...

Alle Wege führen nach Rom, das wissen auch die Jungs von Millennium. Und weil grüne Witwentröster hier fehl am Platze wären, dreht sich bei ihrem Nachfolger zu „Robin Hood” alles um Hector, einen Sklaven mit Drang zum Höheren...

Wie heißt es so schön: Keine neuen Demos, keine neue Demo-Galerie. Aus diesem kühlen Grunde mußtet Ihr den Oktober leider „undemologisiert” überstehen, aber jetzt ist die Durststrecke ja wieder vorbei — diesmal haben wir sogar eine ganz besonders hübsche Ausstellung zusammengekratzt!

HABEN WOLLEN !

Dr. Freak feiert den Joker-Geburtstag, indem er sich mal einem Thema widmet, das weder mit Räubern, noch mit Kopierern zu tun hat: dem Hacken. Ironischerweise brach die Telefonleitung mehrfach zusammen, während er sich mit Andy und Peter vom „Chaos Computer Club” in Hamburg unterhielt...

•\®v

PUNN Y- 3 Ofi WA RS

Inh. Oliver Heck

S    l , s, 99370Ö0 St a«e:    rt-F    rb h

3’o

V\A

Die neuen „Freundinnen” sind endlich da! Lange Zeit wurde über die Amigas der nächsten Generation nur hinter vorgehaltener Hand gemunkelt, dann kursierten die ersten technischen Daten —jetzt können wir Euch Commodores Wunderwaffen im Kampf um Marktanteile ausführlich \orstellen!

Rechtzeitig zum Geburtstag kann die PD-Box mit einer kleinen Sensation aufwarten: Konsolen-Star Mario wurde erstmals am Amiga gesichtet — auf einer Disk der Serie „Games Collection”!

Wer jetzt schon ungedul- gen zahlreiche Schikanen wie dig auf den berühmten Berge, Magneten oder Wind Nintendo-KIempner wartet, für Spannung und Abwcchs-

uch die Games CoUc tion 29 hält GrUbelsto

Reihenfolge

überhaupt, welcher

Klötzchen

Games Collectio: , darauf befindlii

tig nach links o estimmt Abschuß»

zer kreisförmig am Screen herum, während gleichzeitig auf die Mikrobeneier in der Mitte geballert wird — ähnlich wie beim Uralt-Automa-ten ..Gyruss". bloß ging's da

von der NES-Konsole, sondern der Plattformklassikcr Donkey Kong, wo der berühmte lialo-Japaner ja sei-

ursprünglichen vier Bildern noch mit eine Bonusstage aufwatten. Der Weg dorthin

Richtung befördern, Okay, die Grafik mag heutzutage antiquiert wirken, und die Soundeffekte machen keinem PC-Piepser Konkurrenz, aber

.80 DM pro Disk be-

Tel.: 06249/2423

Originelle Spielideen sind rar geworden, vor allem die f Q \ Plattform-Landschaften werden fast nur noch von be- waffneten Helden in Sprungstiefeln heimgesucht. 1m-merhin, bei System 3 hat man sich jetzt etwas Neues

i Abschuß!

Steinzeit jedenfalls, soweit es das altbackene Gameplay betrifft; die beiden Hauptdar-

eigentlich von einem anderen Stern. Ein magischer Wirbelwind hat Slackskin und Flint

lässig! wurde, denn Grafik und Sound wären ja ganz okay, genau wie die Möglichkeit, im Oprionsroenfl die Anzahl der Leben einzustellen.

t nämlich völlig egal, i die Geiselbefreiung

REBELLION

(FUNFACTORY)

r nächsten Stu-

ler im Schneckentem erherkriecht. um ei iser-Trefler anzubrin

ufgcsammcll

Blechlinge beseitigt, brau

Fast zwei Jahre ist es nun schon wieder daß sich die Jungs von Kaiko mit der Stein-chen-Tüftelei „GEM’X” die ersten Hit-Sporen verdienten. Zeit genug, um einen Nachfolger zu programmieren, der’s krachen läßt!

(jo) romr.pftoiBT»eTPDn

Wenn auch Sie einen SOFT & SOUND-Discount in Ihrer Stadt eröffnen möchten, rufen Sie uns an! Telefon: 0211/63 30 06

SOFT & SOUND bietet jetzt noch mehr:

1. MIETEN SIE MIT!

Spielen ohne Ende-SOFT & SOUND machls möglich I

Denn bei SOFT & SOUND gibt es immer die neuesten Computerspiele, Original mit Anleilung, einfach zu mieten.

So können Sie zu Hause in Ruhe spielen und testen.

Und dann neu und originalverpackt Oder einfach zurückgeben.

2. SHOPPEN SIE MIT!

Alle SOFT & SOUND Filialen halten ständig Super Hardware-Angebote für Sie bereit, z.B:

A500 Speichererweiterungen auf 2,5MB DM 222,--auf 2,5MB m.Uhr DM 248,-auf 1MB DM 59,-auf 1MB m.Uhr DM 69,-3,5" Laufwerk DM139,-

Bi-Turbo Systeme für Amiga 500 und 2000

Bi-Turbo System 68020 Turbokarte    nur 399,--

Bi-Turbo System 68020, 32-Bit RAM m.IMB 499,-/*29,~ mtl. Bi-Turbo System 68020, 32-Bit Ram mit 4MB 699,—/*31,— mtl. Co-Prozessor 68882 (20 MHz) z. Aufrüsten    nur 179,-

Festplattenfestival für Amiga 500

105 MB, 15 ms, 8 MB RAM Option, extern    899,~/*33,- mtl.

'Jetzt neu bei SOFT & SOUND: einfache und günstige Ratenzahlung

3. SCHNAPPEN SIE MIT!

Lange erwartet und nun, pünktlich vor Weihnachten, endlich da:

Der Software-Discount

So heiß und so aktuell, da8 wir in Anzeigen keine Preise nennen

können, denn kaum ist das Spiel im Angebot, schon ist es verkauft! Aber eines können wir Ihnen bereits versprechen:

Wir bieten Spiele zwischen

DM 4,90 und DM 49,90

und keinen Pfennig mehr.

Wenn Sie mehr wissen wollen, so besuchen Sie einfach Ihren nächsten SOFT & SOUND-Discount und informieren Sie sich selbst über das täglich neue Angebot!

SOFT & SOUND finden Sie in ganz Deutschland:

SOFT & SOUND Versandzentrale, Rethelstr.l 30, 4000 Düsseldorf 30, Tel: 02 11 /63 30 06

Verleih euch an Kinder und Jugendliche tmil Zustimmung der Erziehungsberechtigten). Der Verleih von Spielen per Post ist leider nicht möglich.

1.    (1) MONKEY ISLAND

2.    (2) MONKEY ISLAND II

3.    (5) BUNDESLIGA MANAGER l’ROF.

4.    (3) LEMMINGS

5.    (8) LOTUS TURBO II

6.    (10) PINBAI.L DREAMS

7.    (4) POPULOUSII

8.    (9) RAILROAD TYCOON

9.    (14) PIRATES!

10.    (7) FORMULA 1 GRAND PRIX

11.    (II) SIM CITY

12.    (12) MADTV

13.    (-)    CIVILIZATION

14.    (15) BATTLEISLE

15.    (6) TURRICAN 2

16.    (16) SPEEDBALL II

17.    (-)    SENSIBLE SOCCER

18.    (20) GREAT COURTS II

19.    (13) KICK OFF II

20.    (18) APIDYA

1.    (■)    DER PATRIZIER

2.    (2)    CIVILIZATION

3.    (1)    MONKEY ISLAND II

4.    (-)    1869

5.    (6)    PINBALL DREAMS

6.    (4)    AIRBUS A320

7.    (10)    EPIC

8.    (3)    SENSIBLE SOCCER

9.    (5) BUNDESLIGA MANAGER PROF.

10. (20)    ESPANA-92

11.    (8)    FORMULA 1 GRAND PRIX

12.    (7)    LEMMINGS

13.    (16)    SPECIAL FORCF.S

14.05)    SIMANT

15. (13)    MAD TV

16.04)    MIGHT & MAGIC III

17.09)    DYNABLASTER

18.01)    AMBERSTAR

19.02)    BATTLE ISLE

20.07)    BLACK CRYPT

I:

'k

i;

Schlappe 17 Monate sind seit unserem ersten Laserdisc-Special ins Land gezogen — also hochalpine Seilbahn, um mal nachzusehen, was sich in den letzten 68 Wochen bildplattentechnisch so getan hat!

MS-DOS-PC-DIVISION

Unter der Schirmherrschaft von QaüIDilSäiCQ und

Grafik, Sound, Video, Spiele auf Amiga Die riesige Action-Welt des C64 ■ Das weltgrößte Software-Spektrum auf der Markt‘Technik MS-DOS-Profi-Line ■ Den Anschluß an die ganze Welt durch Networking ■ UNIX für j p die Wissenschaft ■ Kostenlose Seminare w . , .    ,1

;KW GmbH[

ieb(069)»3i3i World Of Commodore mit Amiga'92, i t*Iok

[fax:(069)29312Sf die einzige von Commodore autorisierte Messe. (Mn>6H006

Lö' nqsVerwice Berr & Stroftt *

-------WITKWII0«WnTl04W6BliLMJUW

Maxien

Ccmputersolt und Hardware Ulngstr. 128 - 7016 Gerlingen Telefon C 71 56 / 2 40 51 - 53

Telefax O 71 56 / 2 40 54 COT OLG IST r\CI8 /II AI Lü! i esliall) suchen wir aktive I armer, die den Schritt mit Ihrem eigenen ladenlokal in die Selbständigkeit wagen.

Unser I ranchisekcnzepl von Taclileutcn entwickelt -führt Sie in eine erfclgreiclie ZinsfT.

Unser incw u w Ihr Einsal/

Mil/eil Sie Ihre Chance Starten Sie in

NEUE DIMENSIONEN JETZT

Ist es wirklich schon so lange her Haben wir wirklich schon drei Jahre Joker hinter uns Da könnte man ja glatt ein bißchen sentimental werden... Aber nix da — hier wird gecheatet und gelöst, hier ist kein Platz für solche Firlefänzen! Gehen wir’s deshalb gleich an, auf daß Euch unsere heutigen Tips und Tricks zu einem guten Start ins neue Joker-Jahr verhelfen!

•Eye of the Beholder 1 •Fale — Gates of Dawn •Global Eficct •Lotus 3

•John Madden Football •Nicby Boum 'Sturmtruppen

HILFE!! FRAGEN !

•UGH!

TKrlVl Z M

fl

fl

fl

fl

N

m

fl

i

n

A

fl

fl

l3ssgs3gisgsgiiisi3sfi3sis5gs3äg3sssis5iiiiis3iii3sss5isss!ssiss3§sigsgii ässs3gäfig siisss5is!5igis5!isiisifsiäas!ssgsisssigss§sssiSäiS

KNOW HOW INDEX

,    ,• , , fl Alle Tips auf einen Blick

Wir machen Preise !! Keine Träume ....

WINGCOMMANDER    Amigc

GUNSHIP 2000    Amigc

CASTLE OF DR. BRAIN    Amigc

DER PATRZIER    Amigc

MONKEY ISLAND TRILOGY Amgo DARKLANDS    PC

ULTIMA VII DATA DISK    PC

SHERLOCK HOLMES    PC

HUMANS    PC

STRIKE COMMANDER    PC

DM

DM

DM

DM

DM

DM

DM

DM

DM

DM

Booh ey I (16 HD's) Diskboxen auf Anfrage FSK : ob 6 Johren

Bald für Ihren 786'er DX DOS 7.0 required

** nur ein Druckfehler I

Versand

® 030/336 80 65

Ladenverkauf

® 030/621 40 66/67

■r Hermannstrasse 12 - lOOO Berlin 44

Ladenlokal ca. ISO m vom Hermannplatz

mm® im© om© n me

FNAC

Firns ras© Hm© Fm© Fm©

Soft & Hardware . ÜD6s. TV. Wide® . Hi-Fi. Büeta

IBM - AMIGA - APPLE - SNES - NES - GAMEBOY MEGA DRIVE - GAMEGEAR - MASTER SYSTEM

Wing Commander

1869

Humans

B 17 Flying Fortress Sherlock Holmes Darklands

Finalfantasy III Super FYobotector Street Fighter II Parodius Desert Strike Lemmings Jorden VSBirds

SNES 119,95 SNES 109,95 SNES 139,95 SNES 109,95 MEGA 99,95 MEGA 109,95 MEGA 79,95

Actlon Replay    GBOY

IndianaJones    GBOY

Pitfighter    GBOY

Simpsons II    GBOY

Star Trek    GBOY

Ultima    GBOY

WWF II    GBOY

MEINECKE STR. 20 - 24 / Ku - Damm 1000 BERLIN 15 Tel. 030 I 884 72 240

KEIN VERSANDHANDEL!

AUS

BA

DEM TRAUME

SIND

-Games und ausgewachsener Vollpreis-Soft sind wieder drei neue Spiele aufgetaucht, die alle einen runden Fuffi pro Stück kosten. Je nach Qualität wäre das entweder äußerst günstig oder unverschämt teuer...

GOLIATH

MAGIC IIALL

BENNY BEETEE

Die Zweit-Invasion

Schlimmer als der Barras

Dungeons of Avalon III Sturmtruppen

Entwarnung in Deutschland! Wir führen auch lustige Software zu HIMMLISCHEN PREISEN

SÖft

HiiiMWl PnMUiS lirenslmtel MMwumjii Ul: 11*11« 1ÜJI7MW Tel.]: 17111/11111 Telefax: 07720/33049

RÜCHE IST RÜHREI!

DIZZV

WINCE OE THE HOIKEOLK

(H) mwr.WB Bi jCTPP n

I1 II! i

i!iM!iiiiiiU!i t* IHtlllPHISil

PAKET-ANGEBOTE

SUPERPACK 60

Besteht ein Programm aus mehr als gesondert vermerkt. Bitte geben Sie I

iner Diskette, so ist die Disk-Anzahl jeweils i Bestellungen die entsprechende Bestell-

Nr. an, damit Ihr Aultr,

INSTEIGER-PAKET

TOP AMIGA HARD- UND SOFT

Massenweise Neuheiten    _ ,K

und noch mehr Programme zum Aktionspreis von

jetzt nur noch 3,80 DM pro Stück

ab 20 Disk nur noch 3,50 DM "

+je Bestellung 1 Gratis-Disk nach Wahl!

WARE ZU FAIREN PREISEN !

SUPERGAMES I

Die Spielesammlung mit hohem Niveau I

-SOFT

WIR HABEN UNSEREN ERSTEN HARD- UND SOFTWARE-SHOP ERÖFFNET!

DAHER GILT AB SOFORT FOLGENDE ANSCHRIFT:

Lange Str.84 , D- 4930 Detmold

LEERDISKETTEN , J UJ

.

Neulich konnte man in der Zeitung lesen, daß vermutlich etwa 90 Prozent aller umlaufenden Dali-Grafiken gefälscht sind. Direkt komisch, daß bei uns noch keine aufgetaucht ist! Aber wir hätten sie eh abgelehnt, schließlich

die Dalis von morgen speziali-

i AUSSCHLIESSLICH I SELBSTGESTRICKKUNSTWERKE hun-

Joker Verlag

.Joker Galerie” Jnlere Parkslr. 67 D-8013 Haar

Joker Verlag

Rückblickend ist es beinahe nicht zu glauben: Unser Laden zählt mittlerweile tatsächlich schon gut drei Lenze, und Michael setzt bereits die ersten Schwimmreifen um die Hüften an — höchste Zeit für eine kleine Bestandsaufnahme!

frei pro-

HSVL, Ostender Str. 32 1000 Berlin 65, Tel. 030 454 42 98, Fax 030 4544318

Ihr HSVL ist 24 Stunden für Sie zu erreichen Tel. 030 454 42 98

Gaimc and Sovmt» Mashines vom HSVL (intel inside)

Komplettsysteme, dransitzen und loslegen,

alle Kompettsysteme beinhalten: Destopgehäuse mit Speeddisplay. 2MB RAM. 16 Bit IDE-Controler mit 2 seriellen. 1 paralellen Schnittstelle, 1 Game-Port. 16 Bit 512 KB Trident VGA-Grafikkarte, 80 MB Festplatte 17 ms, 3,5" 1.44 MB und 5,25“ 1.2MB Diskettenlaufwerk von Panasonic. Chicony Tastatur, 14" SVGA Monitor 1024*768 Bildschirmpunkte. Maus. Mauspad. Joystick. MS-DOS 5.0. Windows 3.0. Soundblaster 2.0 sowie zwei Spiele nach freier Wahl bis zu je 100 DM Wahrenwert laut obiger Liste. 1 Jahr Garantie.

dazu anstatt 999.--DM. Bei diesem Drucker handelt es sich um einen 64 Düsen Tintenstrahdrucker. mit den 4 Papieruführungsmöglichkeiten. Der DIN A3, A4 und Endlospapier bei 360*360 DPI

bearbeiten Optional mit 1. und 2. Einzelblatteinzug.

Bei der Konfiguration sind keine Grenzen gesetz. wir stellen Ihnen Ihren Computer auch gerne nach Ihren Vorstellungen zusammen, rufen Sie uns an, damit wir Ihnen weitere Auskünfte geben können. Wir rüsten Ihren Alten gerne auf einen 386er oder 486er um.

Bei uns bekommen sie auch alles weitere was der Computer-Freak sonst noch braucht alle Arten von Druckern, Scanner, Modem z. B US-Robotics HST Dual anstatt 2398.--DM für nur 1499.— DM. Disketten uvm. Wir haben auch alle Anwender Programme im Sortiment, z. B. OS 2 2.0 ab sofort für 359.- DM das Original von IBM.

Für Alle Spiele 7 DM Porto und Verpackung, bei Vorauskasse 3 DM. Händler anfragen erwünscht HSVL, Ostender Str. 32 1000 Berlin 65, Tel. 030 4544298, Fax 030 4544318

Ihr Spielgerät der Zukunft: der HSVL-PC

HSVL 80386SX 25 zum sensationellen Preis von nur HSVL 80386DX 25 jedoch 4MB RAM . 120 MB Festplatte

HSVL 80386DX 33 )lM«aiwMiwuiiStali.

HSVL 80486DX 33 jedoch 8MB RAM 256 KB Cache, 120 MB Festplatte HSVL 80486DX 50 jedoch 8MB RAM 256 KB Cache, 120 MB Festplane optional bekommen Sie einen Canon B J-300 für nur

2999.- DM 3399.- DM 3499.- DM 4599.- DM 4999.- DM 899.- DM

das Bfsunrtrrr lifbl, t>l und -toiieludeu Kill-j Engel

;sirsÄ sssaäü

Dämonen-Blues

Demop Blae

Computersoftware

Steffen Müller.

Richthofenslr. 1 59, 8933 Lagerlechfeld

Ciuler Wizt

Wizkid

Mach*» nochmal Opi!

Captatn

Dy 11:11110

Solide Hausmannskost für ehern Elan die Plattfonnen, wenig Geld — nach diesem weicht geschickt den diversen Motto stricken die Codema- Fallen aus. hangelt sich Uber sters seit jeher ihre Budget- Abgründe und trampelt forsch Games. Warum sollten sie die bedrohlichsten Gegner tot; ausgerechnet bei dieser Platt- immer vorausgesetzt, der ju-form-Arie vom liebgewonne- gcndfrische Spieler vor dem nen Konzept abweichen

Alle Aliens sind scbon diif

Bargon

Attack

Olck j ÜVlolcy

Mlcky

Bühne frei für Rainbow Arts’

Während unsere Oldies normalerweise ja heute noch als Billigspiel oder auf einer Compilation erhältlich sind, war dieser Plattform-Klassiker schon vergriffen, ehe die Hälfte der Händler ihn überhaupt ins Regal gestellt hatte!

mmmmi

KLASSIK KR

AM I G A

1869 GL

A' Support"

Aquatic Games"

Asheso* Empire dt.

Bumpys Arcade Fantasy"

8990 64 90 64 90 .94 90 69 90

Lute ol Terr ptress dt A/ad TV Cata Disk

Mega Spor is ....

Perfect General" ...

Pirba-l Dreams " ...

74.90 29 90 64 90

74.90 64.93

Death Knights os Krynn dt..

DUE"

79 90

RiskyWcods"......

Scenario Theatre of War Starb

Sensib’e Soccer" .

Shadow of fhc Beast 3

Space Max dt

6490

Eye ot the Bebclder 2 dt......

Grat am Taylo* Soccer Chai * Hexurra dt ..

.9490 69 90 .8990

.64.90 . 74.90 64 90

HUMANS * f * ......

7990

TV Sport Baseball \

64 90

Isha* **

Jimmy Whites Snooke*.....

KGB- ...

...77.90

Viki’ng fietds of Conquest "...

.69.90

..7490

.9490

...69.90

Zoo!"

„69.90

'TORUKOHDIGSHG "DEUTSCHE A1LEITING

IRRTUM«PREISE-ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

SONDER

ANGEBOT

Cellic Legends dt

....29.90

Centurio def. of

Rome .....29.90

F-16 Falcon 1MB

....39.90

F-16 Mission Disk 1

....29.90

F-16 Mission Disk 2 29 90

Great Courts 2 * * i MB . 39 90 Hollyvwnd Poker

Pro...... 19 90

Hunter* •

......1990

Megaiomania* *

29 90

Microprose

Soccer** 24.90

Popolous**

....29.90

Quest+Glory**

....29.90

Ski or Die"

Lotus suzoo Lmmitm

4000 DÜSSELDORF 1 Fmi

0211/364445

6000 FRANKFURT 1 Fthrg«

50IIONCHENGLADBACH

HURRA UNSERE IST WIEDER DA

HOTLINE

Di-Do-Fr 16-18 Uhr Tel 0221 446981

VERSANDANSCHRIFT

Diironer Sir. 394 5000 KÖLN 0221/4301047-49 FAX 0221/4302157 Versandkssten

MjWJ]

MicrdProse

Mimsmpe

ILucas Bbts

taiiB

Stürbvte

Rebegrde

Siebs»

Soft

US!

m T B

BIS IRRE FI SSH 4IXU« ABER POSTSPIEL

P

-LJJ

Was sind wir nicht biologisch-dynamisch: Kaum gab Oskar uns von seinen Zimmerpflanzen zu naschen, schon überrumpelten wir im letzten Auswärtsspiel die Schreckwölfe mit einem überzeugenden 1:0!

Aufmerksamen Cup-Kickern wird die Lage deutlich entspannt, wir verfii-nichl entgangen sein, daß in der letzten gen Uber etwa 53.000 Kohlen, und in

kleinen Dreckfuhlcrs, äh Druckfehlers 75 Prozent angesagt. Eigentlich k; Celal als gesperrt verzeichnet war, beim Heimduell gegen den Langohrer ......■ Sperre doch in Wahrheit SK also gar nix schiefgehen. Damit

Schlimmel profilieren, beförderte er nit einem gewaltigen 43-Melcr-las Leder zielsicher ins Netz! Hinterher gestand er vor abgeschalte-" mens, er habe den Ball für ein indes Alien und das Tor für die senkammer gehalten. Naja, zuviel naschen is‘ auch wieder nix...

Wieviel Einsatz sollen wir im mimenden Spiel zeigen (0%, 25%, 1%, 75%, 100%)

2) Welche Spieler willst Du aufctei-~ Auf welche Position

Pro Spielfeld-Quadrat bitte nur ein

lt. Wir na

'fransfermarkt angeboten, deshalb 6) Wieviel Eintritt w< fallt er diesmal aus...    Zuschauern herauspr

Derzeit liegt der Frei

4) Möchtest Du Spieler verkaufen pro Nase.

i, '.vor

Spieler!

3) Momentan wird niemand

fahren Wenn ja. für 125.000 DM, viel

200.000    DM, 300.000 DM oder 200.000 weitere Schulden-Mark

500.000    DM     wären derzeit drin.

KLEINanzeigen

SÄ “J.‘ iSr"v‘     SSS *“’“”•

jgsesss msm&m

HW! mm WEr:

~£S=S

2323™« =Ef:=5 ==■“““- kkssSä» =s»=;ä"; SHH5sS aaaBBiaf"- SSSSar “s

ssEsas-sr    ““'

E“~H£=

P- =P jgsrs gasasHs

ss

s lgs llim isDäis

as iss

£3£"Ä=rs ~~Ä'äH5 ääxsjsss

'"V*    !rd*nJ

ijr. -, ,*«X

pE-fiBl

SSSSS5

gg rwraygai

gHS~

Ü jsl

sESsiSsSS

ISr J, B »Ti* B» „b „TS,

ipss

£ ~£»=

ag !,,”S£BaSrsAg:

™~“

gsgggg

sagggsaasag

=gg=5='-=g ciSESari

f s~~~ =-mmm

Kssssisssar äHSSSSS

Issl™

SSSäSS-

£SSs££=i£

- Olim Kcnicr. V.t«V,a,. 4. wn M. ,«m l .u«h intm. Mm Qn«! fh«n-

==2£SS =:3=

KJSSL2! ££SfSSk1

SÄSSSfÄ“*

gi££sSS£

SaaSS-Ss*

Su iSir ”'TH-

is§t i ip

ä sisasÄüsr»

SEESr

Tzsfessär''*-

Sfer-matxwt

g£S~ S=

3SH™ ™

a,gg.-j.a SSS S Si “““PS:

* Efff

rrsrr mmstm

~r!f i 6®833®3 p :=

SHHSSS- Bsagj

SggSgrgy ZZ,--- -

------------------- JS JEEKSSTSSS «..«

üEjrf: =sip=s ssh~s£

,*““““ !£rcÄ£E-T fi£

Impun*. IM’. luLmr, Hnbo, (Jurti,

Ä«

J g SS p®«

" ■Tf r rC-' T ~ " sf-ss

“««SS ;—

SSi iäS IsKSirJH EmeSSSSE

i®5- bvp r

ssassir—' »ffiras: SaSiSSS £»“ “ —»-, sssassssai:

IH

i Jjoppssna ui n3N

SWI

-sotsäsH s=-fSSS2

IfiMl ssSi

HS5

SSääJäSiÄ

E~SSl äSsliSSiS

SSS5    ~S53S53

SSSsilSI KssKSli —«sassa -,~fsg!

, -TTiiTi*T -T f-1 ..rT-TT rr rr T"- iw™.'»iw-rwm

üül iiiii llllllll iSSS

,:„,r„„ „Mil'SfiSfl *    **«“"«l*•““>■    X'iS ÄSf*SSi32

wvlnnn    5 SLJi»"k“•»■■ ~wn»i»~i

«S”5S3 SSSH™ ™'~5

wsraata

si»

MÄ*H=£S

5ÄSCÄ.;

sSSsaatSÄ

fSsS

SpraMI. L». >HJ» 2. Ü-Oa. Ol«i»U«i    SÄÄSÄS

gEp lSs SSSS3—

SSsS3ir,:

™ss;

iSTÄ.So'ÄJ

ÄgÄÄÄSSS

ÄSÄS

SaSSä-i

£Ääri

Der einzigartige Multimediashop

L & P

jScharnwebersir. I 1000 Berlin 51 BTelefon: 412 10 9

IKurt-bchumacner-Na

\ jx&

§H£3=E-~

pMJ

’szäs «.

pra D. AhrtnUt. HahotnuüKM,. Id. »IC

ps=~“=

jsSSSSP

SSLmLST

2 t£drsÄ.r

ssss=ss=sr.t rsrf sss:

W rr“ .,, ,.....

.....

Ä

S!!S°SÄS»c

3SSSSSK

SrSSrSS

Sp2=££ £3.'H3-r=

sä=s= “—="£!££:

»iaCto»M-K.JptoSirLÄ5««So»,-

mmm sgggss 5 " ps gSPi    

§H5=—— ggSug MäMM

SSi isaSäSSiÄi "”':    ..mraTOTM.

Lis iKrr m

IS

WMim

a»r*.fcKf“r» «..«* I

cSShös“

ks hhe

KSSciRÄtK

j SLEITEE-i;-

EH325-™

im.aimr.fl

PIWfF*

Üpsl IMS

~“=S SsssKsrrr:

E vw». lZS»StTo-bki 1WtolIt .

HSSSCESS skssbäss

iÜS=S£ ÄSSS 5£8K SSSSsSS

4DS" ES£HHH3 E E i

An*. nilUiMfEEfatMÄs    

USER

CLUB

ij \

Datenfernübertragung ist zwar längst in aller Munde, für viele aber trotzdem ein Buch mit sieben Siegeln — wie funktioniert eigentlich DFÜ, und was bringt’s in der Praxis Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte über den derzeit so beliebten Digital-Plausch!

ft ver mit der Materie beschäf- men und Paßwort aufgcfor- riehen, gelegentlich wird aber

USER

ter ein komfortableres Pro- „Gast" einzutragen, funktio- Form von „Soft-Naturalien" gramm (für ca. 100.— bis niert heute nur noch selten, erwartet. Das bedeutet im 1 200.— DM) zulcgen wollen. meist kommt man um das Klartext, daß man pro rausge-

1 4MB an neuer Soft reinladen

CLUB

\ /

/

I

. ' M ,

\

Der Joker-Index — Alle Tests im Jahresüberblick

HAUSMESSE BEI GAUSELMANN

In der Zocker-Branche wurde der Herbst längst abgeschafft — die Zeit /.wischen Sommerloch und Weihnachtsgeschäft nennt sich schlicht Messe-Saison! Und da/.u gehören nunmal nicht nur Großveranstaltungen wie die Londoner ECTS, sondern auch kleine, feine Firmenmessen wie

I Disketten-Aufkieber - Wer I eine hübsche Softwarcsamm-I lung haben will, hal ein Pro* I blcm: Game-Disks sehen ja ganz nett aus, aber was macht

cherheitskoplen Die Lösung ist vierfarbig mit dem Joker* Logo bedruckt, sieht tierisch scharf aus, paßt auf jede 3.5 Zoll-Diskette und läßt sich

Für gut haftende DM 4,* pro l Bogen (acht Sticker)

Soiarrechncr-Diskette Weiß man ja: Es gibt solche Dlsks I und solche. Diese ist allerdings feine ganz andere! Nämlich ein [starker Taschenrechner mit vic-[ len Funktionen. Keine Batterien, [ein bißchen Sonne genügt, und  schon weiß man, was die Wurzel aus 8569,67 Ist!

Ausgerechnet für DM 19,-

för zuhause, Sport oder den Wiener Opernball: neidvolie Blicke aller Geschlechter garantiert! Weiß mit buntem Druck, aus 100% Baumwolle, in den Größen: M, L, XL & XXL.

Schon für modische DM 49,-

I Zeitgeist - Kein Geist Ist die topexklusive Jo-I ker-Watch, kurz ..Jotch“ genannt. Mit diesem [ Zeiteisen seid Ihr Eurer Zelt voraus, denn die [ Uhr gibt es garantiert nur für Joker-Leser!!! Erhältlich in den zeitlosen Farben schwarz oder weiß für zeitlos günstige DM 49,- pro

imschaltplatine

3,5" extern

3,5" intern für A500

3,5" intern für A2000

Festplatten

40 MBfür A500 60 MBfür A500

vickstart 1.3 vickstart 2.0

A> Udo Neuroth i --    Hardware Desi

Essener Str. 4 Tel. (0 20 41) 2 04g 4250 Bottrop Fax (0 20 41 j 2 57j

2.0    MB ohne Uhr für A500

2.0    MB mit Uhrfür A500

2.0    MB für A2000

1.0    MB für A500 plus 512 KB ohne Uhrfür A500 512 KB mit Uhr für A500

2.0    MB A590

68020 - Power ab 399

68882-33 248, 68882-50 348,

68882-16 148, 68882-20 178, 68882-25 198,

Turbosystem 1 Turbosystem 2 Turbosystem 3

68020 ohne RAM

68020 mit 1 MB RAM (32 Bit)

68020 mit 4 MB RAM (32 Bit)

Laufwerke

3,5" extern

3,5" intern für A500

3,5" intern für A2000

Kickstartumschaltplatine

Festplatten

40 MBfür A500 60 MB für A500

Kickstart 1.3 Kickstart 2.0

7\ i_ Udo Neuroth

- Hardware Design

Essener Str. 4 Tel. (0 20 41)2 04 24 4250 Bottrop Fax (0 20 41)2 57 36

Erleben Sie eine bewegte Eftoche, eine Zeit der großen politischen i und wirtschaftlichen Umbrücke und der Flucht aus den finsteren! Metropolen des alten Kontihents in die Hoffnung auf ein besserest Leben in der Neuen Welt und natürlich die Zeit der großen'Klipper j und Ihres Oberlebenskampfes gegen die aufkommende Dampf-, j schiffahrt.    j

DESIGN Entertainment Software, Ä-8972 Ramsau, Leiten 314

Click image to download PDF

Amiga Joker 1992-11 Cover

Merci pour votre aide à l'agrandissement d'Amigaland.com !


Thanks for you help to extend Amigaland.com !
frdanlenfideelhuitjanoplptroruessvtr

Connexion

Pub+

65% 
8.9% 
2.6% 
2.1% 
2% 
1.9% 
1.9% 
1% 
0.8% 
0.6% 

Today: 23
Yesterday: 109
This Week: 23
Last Week: 777
This Month: 2840
Last Month: 3315
Total: 81543

Information cookies

Cookies are short reports that are sent and stored on the hard drive of the user's computer through your browser when it connects to a web. Cookies can be used to collect and store user data while connected to provide you the requested services and sometimes tend not to keep. Cookies can be themselves or others.

There are several types of cookies:

  • Technical cookies that facilitate user navigation and use of the various options or services offered by the web as identify the session, allow access to certain areas, facilitate orders, purchases, filling out forms, registration, security, facilitating functionalities (videos, social networks, etc..).
  • Customization cookies that allow users to access services according to their preferences (language, browser, configuration, etc..).
  • Analytical cookies which allow anonymous analysis of the behavior of web users and allow to measure user activity and develop navigation profiles in order to improve the websites.

So when you access our website, in compliance with Article 22 of Law 34/2002 of the Information Society Services, in the analytical cookies treatment, we have requested your consent to their use. All of this is to improve our services. We use Google Analytics to collect anonymous statistical information such as the number of visitors to our site. Cookies added by Google Analytics are governed by the privacy policies of Google Analytics. If you want you can disable cookies from Google Analytics.

However, please note that you can enable or disable cookies by following the instructions of your browser.

Visitors

Visite depuis
03-10-2004
Visite depuis
23-02-2014